VG-Wort Pixel

Pietro Lombardi Mutter, Schwester und Bruder an seiner Seite

Pietro Lombardi
© Picture Alliance
Pietro Lombardi erlebt seit Wochen ein Wechselbad der Gefühle. Fremdgehgerüchte um Noch-Ehefrau Sarah, aufgezeichnetes Wut-Video und jetzt ein selbst verordneter Maulkorb. Doch es gibt auch eine positive Entwicklung für ihn

Pietro Lombardi, 24, steht vor den Scherben seiner Beziehung mit Noch-Ehefrau Sarah. Zunächst wurden ihm öffentlich Hörner aufgesetzt und sein unfreiwillig aufgezeichnetes Wut-Video trug kürzlich auch nicht dazu bei, dass sich die öffentlichen Wogen glätten.Allerdings haben die Entwicklungen der letzten Wochen auch eine positive Komponente für den gebürtigen Karlsruher.

Pietro Lombardi hat wieder Beistand der Familie

Wenn man seinem Bruder Marco Lombardi glauben darf, dann hatte Pietro zu seinen Geschwistern und seiner Mutter über Jahre hinweg keinerlei Kontakt. Angeblich sei dem einstigen "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner der Erfolg ziemlich zu Kopf gestiegen - zum Unmut seiner Familie. Doch durch die Trennungsschlacht mit Noch-Ehefrau Sarah rücken die Lombardis wieder zusammen und stärken Pietro auch öffentlich den Rücken.

Die Lombardis halten wieder zusammen

Die aus der italienischen Region Apulien stammende Familie zeigt sich als wichtiger Beistand für den verlassenen Sänger:

Seine Schwester Sara dokumentiert dies auf ihrer Facebookseite mit den Worten: "Family is everything❤"

Und Mutter Nicole kommentiert Saras Bekenntnis mit den Worten: "...wie Recht Du hast ...Family ist alles - einer für alle - alle für einen"

FB-Kommentar von Nicole Lombardi
FB-Kommentar von Nicole Lombardi
© facebook.com/sara.lombardi.12

Bruder Marco erinnert an vergangene Tage mit seinem Bruder und beschwört ebenfalls den familiären Zusammenhalt: "Family first <3 Wie in guten und in schlechten Zeiten !"

Pietro Lombardi
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken