VG-Wort Pixel

Pietro Lombardi Foto-Statement zu den Fremdgehgerüchten

Pietro Lombardi mit Alessio
Pietro Lombardi mit Alessio
© facebook.com/PietroLombardiOfficial
Reaktion auf die Fremdgehgerüchte? Pietro Lombardi hat sein Titelfoto bei Facebook geändert. Seine Ehefrau Sarah ist darauf nicht mehr zu sehen

Pikante Fotos, die Sarah Lombardi offenbar mit einem anderen Mann im Bett zeigen, legen die Vermutung nahe, dass sie ihren Ehemann Pietro Lombardi betrogen haben könnte. Das "DSDS"-Traumpaar bestreitet das. Doch nun scheint Pietroselbst auch noch ein Foto-Statement zu den Gerüchten abgegeben zu haben.

Neues Facebook-Foto

Der Sänger änderte am Freitag (14. Oktober) das Titelbild seines Facebookprofils. Seit Juli konnten die Fans dort ein Foto sehen, das ihn gemeinsam mit seiner Ehefrau zeigte. Pietro hatte das Bild zwar in den vergangenen Jahren ab und an geändert, jedoch war fast immer auch Sarah zu sehen.

Nun zeigt Pietros Facebookseite den Sänger gemeinsam mit seinem einjährigen Söhnchen Alessio. "Mein Leben", kommentierte der "DSDS"-Gewinner das Foto. Von Sarah keine Spur.

Pietro und Sarah brauchen Zeit für sich

Am Freitag hatte sich auch sie sich über das soziale Netzwerk an ihre Fans gewendet. "Ihr Lieben, wir brauchen jetzt erst einmal etwas Zeit für uns als Familie und bitten euch deshalb um Verständnis", schrieb die 23-Jährige.

Bis Freitagabend strahlte Pietro noch gemeinsam mit Sarah auf seinem Facebook-Titelbild.
Bis Freitagabend strahlte Pietro noch gemeinsam mit Sarah auf seinem Facebook-Titelbild.
© facebook.com/PietroLombardiOfficial

Auch wenn sie die Fremdgehvorwürfe dementieren, scheint die Beziehung der Musiker, die seit dreieinhalb Jahren verheiratet sind, momentan nicht stressfrei zu sein.

Spannungen bei Dreharbeiten

Erst kürzlich soll es bei Dreharbeiten eindeutige Spannungen zwischen den beiden gegeben haben. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, standen sie vergangene Woche für die RTL2-Sendung "Der Trödeltrupp" vor der Kamera. In den Drehpausen sei Sarah allein in ihrer Kabine gewesen, während sich Pietro draußen aufhielt. "Die Beziehung wirkte ziemlich abgekühlt", sagte ein Insider dem Blatt.

Pietro Lombardis Foto-Wechsel bei Facebook könnte ein weiterer Hinweis darauf sein.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken