VG-Wort Pixel

Pietro Lombardi Er hat also doch mit "Love Island"-Melissa geknutscht

Pietro Lombardi
© Getty Images
Pietro Lombardi druckste damals herum, als er mit Einzelheiten zu seiner Beziehung zu "Love Island"-Kandidatin Melissa Damilia herausrücken sollte. Jetzt klärt Melissa über ihre Liaison endlich ein bisschen auf.

So richtig wollten Pietro Lombardi, 28, und Melissa Damilia, 24, damals nicht mit Details zu ihrer kleinen Liaison herausrücken. Jetzt packt die ehemalige "Love Island"-Kandidatin in der neuen Folge "Kampf der Realitystars" jedoch aus: Sie haben geknutscht.

Pietro Lombardi: Interesse an Melissa

Pietro zeigte damals großes Interesse an der 24-Jährigen, als er sie in der Kuppel-Show bemerkte und mit ansehen musste, wie respektlos die Männer dort teilweise mit ihr umgingen. Kurzerhand schickte der Musiker seinem Schwarm sogar eine Video-Botschaft in die Villa. Alle hofften darauf, dass Pietro nach Sarah Lombardi, 27, endlich eine neue Frau für sich gefunden hat und tatsächlich - die beiden dateten sich nach dem Ende von "Love Island".

Melissa Damilia
Melissa Damilia
© Getty Images

Einzelheiten zu ihren Dates

Doch dann die Enttäuschung: Pietro gab Melissa einen Korb. Nach zwei Dates entschied der Sänger, dass er noch nicht bereit für eine neue Beziehung sei. Beide schwärmten anschließend freundschaftlich voneinander, hielten sich aber mit Einzelheiten zu ihrer Beziehung zurück. Nun gibt Melissa laut "Bild" im Rahmen eines Spiels bei "Kampf der Realitystars" zu: "Mein schönster Kuss im Leben war mit Pietro Lombardi".

Die Influencerin bereut ihre offene Aussage hinterher zwar, doch wer könnte ihr bei so einem Kompliment schon böse sein? Pietro jedenfalls nicht. Gegenüber "Bild" sagt er: "Ja es stimmt, wir haben uns geküsst. Ich kann ihre Aussage verstehen - eine Frau mit Geschmack."

Melissas Vorgänger, "Love Island"-Kandidat Danilo Cristilli, 23, und "Köln 50667"-Star Richard Heinze, 23, dürfte diese Aussage weniger freuen.

Verwendete Quellen:TVNow "Kampf der Realitystars", Bild

jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken