Phyllis Diller: Berühmte Komikerin ist gestorben

Die legendäre Komikerin Phyllis Diller starb im Alter von 95 Jahren.

Phyllis Diller (†95) starb im Kreise ihrer Lieben in ihrem Haus in Hollywood.

Die Vorreiterin von weiblicher Stand-up-Comedy und Schauspielerin ('Reich und Schön') war vor kurzem gefallen und hatte sich dabei die Hüfte und das Handgelenk gebrochen. Danach sei es mit ihrer Gesundheit rapide bergab gegangen und sie musste gepflegt werden.

Tom Beck

Er macht sich einen Spaß aus dem ersten Treffen mit seinem Sohn

Tom Beck mit Kinderwagen
Tom Beck fährt seinen Sohn gerne spazieren.
©Gala

Phyllis Diller begann ihre Karriere in den frühen 50er Jahren und wurde besonders im angloamerikanischen Raum durch ihre Sendungen mit Bob Hope (†100) berühmt. Die Amerikanerin hatte danach mit 'The Phyllis Diller Show', 'The Beautiful Phyllis Diller Show' und 'Laugh In' eigene Sketch-Shows. In einem Interview sprach ihr Schützling Joan Rivers (79, 'Die Joan Rivers Show') neulich über den Einfluss der Komikerin: "[Diller] hat den Weg für jede Komikerin bereitet", wurde das Vermächtnis von Phyllis Diller für Comedy-Größen wie Rosanne Barr (59, 'Rosanne'), Lily Tomlin (72, 'Solo für 2') und Rosie O'Donnell (50, 'Schlaflos in Seattle') gerühmt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche