VG-Wort Pixel

Phoebe Dynevor + Pete Davidson Deshalb sollen sie sich getrennt haben

Phoebe Dynevor und Pete Davidson
Phoebe Dynevor und Pete Davidson
© imago images
Nach nur wenigen Monaten Beziehung sollen sich "Bridgerton"-Star Phoebe Dynevor und Pete Davidson schon wieder getrennt haben. Nun packt ein Insider über die Gründe für das Ende ihrer Liebe aus.

Im Juli zeigten sich Phoebe Dynevor, 26, und Pete Davidson, 27, erstmals als Paar in der Öffentlichkeit. Nur wenige Wochen später soll nun schon wieder alles vorbei sein.

Alles vorbei bei Phoebe Dynevor und Pete Davidson?

Freunde der beiden sollen der britischen Boulevardzeitung "The Sun" verraten haben, dass sich das Paar angeblich getrennt hat. "Die Romanze war ein richtiger Wirbelwind", erzählt ein Insider. Beide hätten sich zwar von Beginn an auf eine Beziehung eingelassen, aber über die vergangenen Wochen sei es "immer offensichtlicher geworden", dass es schwierig für die beiden sein würde.

Das soll der Trennungsgrund sein

Vor allem die Karrieren des US-amerikanische Komikers und der britischen Schauspielerin, die durch den Netflix-Hit "Bridgerton" zum Star wurde, stünden ihrer Liebe demnach im Weg. Während Dynevor in Großbritannien für die Serie dreht, sei Davidson zurück in den USA, um an der Comedyshow "Saturday Night Live" mitzuarbeiten. Außerdem drehe der Komiker, der auch schon in einigen Filmrollen zu sehen war, derzeit zusammen mit Kaley Cuoco, 35, die romantische Komödie "Meet Cute".

Besonders die Entfernung sei deshalb ein Problem für ihre Beziehung gewesen. "Er arbeitet an seinen eigenen Sachen, und sie tut dasselbe. Außerdem hat ihnen die ausbreitende Pandemie – bei all dem Spaß, den sie hatten – zu viel Ärger bereitet", sagt ein Insider gegenüber "HollywoodLife".

Weiterhin betont dieser, dass Phoebe und Pete nicht im Bösen auseinander gegangen sind und ein Liebescomeback definitiv nicht ausgeschlossen sei. 

Verwendete Quellen: hollywoodlife.com, thesun.co.uk

jno SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken