Ex-"Bachelorette"-Teilnehmer : Philipp Stehler verstärkt das Team von "K11"

Philipp Stehler ist bald als neuer TV-Kommissar in der Serie "K11 - Die neuen Fälle" zu sehen. Der ehemalige "Bachelorette"-Teilnehmer verbindet damit seine großen Leidenschaften: Die Arbeit als Polizist und die Präsenz vor der Kamera. 

Philipp Stehler

Nach den beiden TV-Kuppelshows "Die Bachelorette" und "Bachelor in Paradise" steht Philipp Stehler, 31, jetzt wieder vor der Kamera. Wie bekannt wurde, wird er das Team der TV-Serie "K11 - Die neuen Fälle" unterstützen. Die Dreharbeiten sollen bereits begonnen haben.

Vom Rosenanwärter zum TV-Kommissar

Philipp Stehler freut sich auf die neue Herausforderung. "Ich kenne „K11“ natürlich aus der Vergangenheit und habe es gern geschaut. Nun selber Teil des Kult-Teams sein zu können, ist superspannend und ich liebe meine neue Aufgabe", so Stehler gegenüber "Sat.1". Seine Fans, die ihn auf Instagram auch als Fitness-Influencer kennen, dürfen sich also freuen. Rund 285 Tausend Menschen folgen dem ehemaligen Rosenanwärter auf Instagram. Seine Sportbegeisterung dürfte dem Berliner in seinem neuen Job zu Gute kommen. Doch die Arbeit als Kommissar ist für Stehler kein Neuland. 

Laura Müller + Michael Wendler

Sie gehen zusammen ins Studio

Laura Müller, Michael Wendler
Laura Müller und Michael Wendler werden offenbar schon bald gemeinsam im Duett auf der Bühne stehen.
©Gala

Philipp Stehler ist Polizist

Für den ehemaligen "Bachelor in Paradise"-Kandidaten scheint die TV-Rolle ein Traumjob zu sein. "Ich kehre mit "K11" quasi in meinen alten Job zurück und kann zwei Leidenschaften perfekt verbinden: TV und Polizeiarbeit", so der 31-Jährige. Denn was viele nicht wissen: Philipp Stehler ist ausgebildeter Polizist. Somit kann er in seiner Rolle als TV-Kommissar sicherlich einiges an Wissen mit einbringen.

Verwendete Quellen: Sat.1, promiflash.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche