Philip Seymour Hoffman: Stars erwiesen ihm die letzte Ehre

Zur Totenwache für den verstorbenen Schauspieler Philip Seymour Hoffman sind viele Stars gekommen, darunter Justin Theroux und Cate Blanchett

Zahlreiche Prominente haben bei der Totenwache für Philip Seymour Hoffman (†46) am Donnerstag (6. Februar) gemeinsam um ihren Kollegen getrauert.

Der Hollywoodstar ("Capote") war am vergangenen Wochenende gestorben, vermutlich an einer Überdosis Heroin. Während die Polizei gemeinsam mit der Gerichtsmedizin versucht, seine letzten Stunden zu rekonstruieren und die genaue Todesursache festzustellen, bereiten sich seine Familie und seine Freunde auf die Beerdigung des Oscarpreisträgers vor.

Heidi Klum

Sie benimmt sich "wie eine Zwölfjährige"

Heidi Klum
Heidi Klum ist ganz vernarrt in ihren Ehemann Tom Kaulitz und lässt ihre Fans auf Instagram an ihrem Glück teilhaben. Ihr erster Aufritt als Ehepaar sorgt jedoch für heftige Kritik.
©Gala

Am Donnerstag (6. Februar) erwiesen ihm Kollegen und Freunde im "Frank E. Campbell Funeral Home" auf der Upper East Side, Manhattan, bei einer privaten Totenwache die letzte Ehre. Unter den Trauergästen war die Schauspielerin Amy Adams (39, "Catch Me If You Can"), die mit Hoffman zusammen in den Filmen "The Master" von 2012 und "Glaubensfrage" aus dem Jahr 2008 zu sehen war. Joaquin Phoenix (39, "Walk the Line"), der ebenfalls in "The Master" mitwirkte, war auch gekommen, um sich von dem Leinwandstar zu verabschieden, ebenso wie Michelle Williams (33, "Brokeback Mountain"), Justin Theroux (42, "Inland Empire"), Diane Sawyer (68, "ABC World News") und Cate Blanchett (44, "Der seltsame Fall des Benjamin Button").

Cate Blanchett wirkt nach der Trauerfeier sehr traurig und nachdenklich zugleich.

Letztere soll besonders unter dem Tod des Schauspielers leiden und diese Woche auf eine Party zu ihrem neuesten Film, "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden", verzichtet haben. "Es waren ein paar harte Tage für sie", sagte ein Insider der "New York Daily News". "Sie promotete den Film und besuchte die am Boden zerstörten Kinder von Philip Seymour Hoffman nach seinem Tod. Ich denke, jeder wird verstehen, dass sie nicht in der Stimmung war, eine Party zu besuchen." Außerdem hat die Schauspielerin ihren Besuch bei der Berlinale abgesagt, bei der sie sonst regelmäßig vorbeischaut.

Justin Theroux - der ohne seine Verlobte Jennifer Aniston an der Zeremonie teilnahm - und Ben Stiller steht die Trauer ins Gesicht geschrieben.

Auch Justin Theroux, ein langjähriger Freund Hoffmans, ist von dem erschütternden Ereignis sichtlich angegriffen. Er besuchte Philip Seymour Hoffmans langjährige Partnerin, Kostümdesignerin Mimi O'Donnell, und die drei Kinder, die der Verstorbene zurück lässt, beinahe jeden Tag. Auffällig ist, dass er seine Besuche und auch die Totenwache allein bewältigen muss: Seine Verlobte Jennifer Aniston findet sich nicht unter den Trauergästen.

In memoriam

Zu jung gestorben. Unvergessen.

20. Juli 2017  Vor zwei Jahren ging ein großer Schock durch die Musikwelt: Mit nur 41 Jahren nimmt sich "Linkin Park"-Frontmann Chester Bennington in seiner Villa in Palos Verdes Estates das Leben. Neben Millionen Fans  hinterlässt er seine Frau und sechs Kinder.
11. Mai 1981  Zum 38. Todestag des Ausnahmemusikers  Mit nur 36 Jahren verstirbt Reggae-Legende Bob Marley an schwarzem Hautkrebs. Songs wie "I Shot the Sheriff" oder "No Woman, No Cry" sind zu weltbekannten Hymnen geworden.
5. April 1994: Der "Nirvana"-Frontman Kurt Cobain erschießt sich im Alter von 27 Jahren in seinem Haus in Seattle mit einer Schr
30. November 2013: Paul Walker stirbt bei einem Autounfall in Los Angeles.  Der 40-jährige "The Fast and the Furious"-Star stirbt, als sein 2005 Porsche Carrera GT in einen Baum rast und in Flammen aufgeht. Der Fahrer des Wagens, Walkers guter Freund Roger Rodas, kommt ebenfalls ums Leben.

29

Dafür ist Hollywoodstar Ben Stiller ins Beerdigungsinstitut gekommen, um seinem Freund und Kollegen Hoffman die letzte Ehre zu erweisen. Wie auch bei Justin Theroux ist sein Gesicht wie versteinert, er wirkt vor Trauer fast wie gelähmt.

Deutlich mitgenommen hat den Tod des Darstellers auch Michelle Williams, die Schauspielerin zeigte sich nach der Totenwache sehr bewegt. Auf Fotos ist zu erkennen, dass sie geweint hat. Williams hatte 2008 schon einmal etwas Ähnliches erlebt, als Heath Ledger, ihr Ex-Freund und Vater ihrer heute achtjährigen Tochter Matilda Rose, an einer Überdosis Medikamente starb. Dem 28-Jährigen war der Druck der Filmindustrie zu viel geworden, er war in eine Medikamentensucht abgerutscht. Philip Seymour Hoffman, selbst Suchtkranker, hatte Heath Ledger immer wieder dabei geholfen, zeitweise clean zu werden - und auch zu bleiben. Er hatte seinen Kollegen sogar zu seinen Meetings der "Anonymen Alkoholiker" mitgenommen.

Michelle Williams zeigt ihre Trauer ganz offen, Amay Adams verhüllt ihre Augen hinter einer Sonnenbrille.

Zwischen Michelle Williams und Mimi O'Donnell, der Ex-Freundin Philip Seymour Hoffmans, gibt es einige Parallelen: Beide hatten sich kurz vor dem Ableben ihrer Geliebten von ihren Partnern getrennt - um ihre Kinder zu schützen. Beide hielten trotzdem Kontakt zu ihren Ex-Partnern, versuchten immer wieder, diese auf die richtige Bahn zu bringen.

Philip Seymour Hoffman hinterlässt drei Kinder, den zehnjährigen Cooper, die siebenjährige Tallulah und die fünfjährige Willa. Alle drei begleiteten ihre Mutter zu der Trauerfeier in Manhattan. Während die meisten Gäste in Schwarz oder Grau gekleidet waren, kamen die Kinder in farbenfrohen Outfits. Die Totenwache hat die drei tief berührt: Die kleine Willa sucht Trost bei ihrer Mutter, Tallulah und Cooper wirken sehr blass und bedrückt, als sie das Beerdigungsinstitut verlassen; sie versuchen, ihre Gesichter vor neugierigen Blicken zu schützen.

Mimi O'Donnell, die Ex-Partnerin von Philip Seymour Hoffman, spendet ihrer Tochter Willa Hoffman, fünf, Trost.

Die Totenwache folgte auf eine Kerzenmahnwache zu Ehren des Stars am Mittwoch (5. Februar) bei der "Labyrinth Theater Company", die von vielen Fans besucht worden war. Am Freitag (7. Februar) ist die Beerdigung von Philip Seymour Hoffman angesetzt, zu der ebenfalls nur die Familie und enge Freunde erwartet werden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche