Sorgen um Phil Collins : Ins Krankenhaus eingeliefert

Phil Collins musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der britische Popstar ist schwer gestürzt

Ein Sprecher des britischen Popstars erklärte, dass Phil Collins generell aufgrund einer Rückenoperation immer noch Probleme mit dem Laufen habe. Deswegen soll es jetzt auch zu dem folgenschweren Sturz in einem Hotel gekommen sein - bei einem Toilettengang mitten in der Nacht.

Phil Collins im Krankenhaus

Wie "Daily Mail" berichtet, hat Phil Collins von dem Sturz eine klaffende Wunde in unmittelbarer Nähe zu seinem Auge davon getragen. Er musste genäht werden und 24 Stunden zur Überwachung im Krankenhaus bleiben. Seine beiden anstehenden Konzerte in London wurden abgesagt. Besonders bitter: Nach zehn Jahren Tournee-Abstinenz hatte er gerade wieder angefangen Konzerte zu spielen. Ende November 2017 sollen die Gigs in London übrigens nachgeholt werden.

Ein ganz Großer des Pop

Eine Quelle gegenüber "The Sun": "Er ist bei Bewusstsein und spricht, aber er ist frustriert und traurig, weil er seine Konzerte absagen muss". Via Twitter hat sich der 66-Jährige bereits bei seinen Fans entschuldigt.
Phil Collins ist eine Legende des Pop. Zunächst als Mitglied von "Genesis" später auch als Solist konnte er zahlreiche Hits verbuchen, die mittlerweile Evergreenstatus besitzen.

We unfortunately have to announce that Phil Collins’ performance at the Royal Albert Hall in London will be postponed...

Gepostet von Phil Collins am Donnerstag, 8. Juni 2017

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Phil Collins

Pause von der Rente

Rock Hall of Fame

Willkommen im Club

Mike Rutherford, Phil Collins und Tony Banks von Genesis bedanken sich für ihren Award.
Verstärkt von Anni-Frid Princessan Reuss hält Benny Andersson eine kurze Ansprache.
Umgeben von Eddie Vedder und Billie Joe Armstrong sing Iggy Pop den alten Stooges-Knüller "I Wanna Be Your Dog".
Die Country- und Pop-Sängerin Faith Hill beweist, dass sie auch rocken kann.

15

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche