Peter Behrens (†): Ex-Trommler von Trio gestorben

Peter Behrens (†) ist tot! Der Ex-Schlagzeuger der legendären Musikformation Trio ist im Alter 68 Jahren in Wilhelmshaven verstorben

Peter Behrens (†) ist tot.

Peter Behrens (†) starb am 11. Mai an multiplem Organversagen in einem Krankenhaus in Wilhelmshaven. Der Musiker hatte bereits fünf Tage im Koma gelegen. Eine Lungenentzündung und eine Blutvergiftung verschlechterten seinen Zustand zusätzlich, wie "Bild" berichtet.

Erfolg mit Trio

Zusammen mit Stephan Remmler, 69, und Kralle Krawinkel (†) stellte Behrens mit der Musikband Trio zu Beginn der 1980er Jahre die deutsche Musiklandschaft auf den Kopf. Ihr minimalistischer Megahit "Da da da" ist bis heute ein Begriff - und jeder verbindet mit dem eingängigen Refrain sofort die drei eigenwilligen Musiker aus Norddeutschland.

Ryan Reynolds

So lustig gratuliert er Betty White zum Geburtstag

Ryan Reynolds
Ryan Reynolds und Sandra Bullock gratulieren Betty White via Instagram zum 98. Geburtstag
©Gala

Nach dem Höhenflug

Das Trio trennte sich 1986 und Behrens arbeitete in Wilhelmshaven eine Zeit lang als Streetworker. Doch er konnte musikalisch nicht wieder an die alten Erfolge anknüpfen. Drogen, Arbeitslosigkeit und finanzielle Engpässe waren die Folge.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche