Pete Postlethwaite: Krebstod mit 64

Der britische Schauspieler Pete Postlethwaite ist im Alter von 64 Jahren an Krebs gestorben. Er hinterlässt seine Frau und zwei Kinder

Pete Postlethwaite

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Pete Postlethwaite: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Pete Postlethwaite: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Pete Postlethwaite: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Traurige Nachrichten für Fans des britischen Schauspielers Pete Postlethwaite ("Inception"): Der 64-Jährige starb am vergangenen Sonntag (2. Januar) an Krebs. Ein Freund der Familie bestätigte den Tod des aus vielen populären Hollywood-Filmen bekannten Darstellers gegenüber der britischen Nachrichtenagentur "Press Association". Er sei nach langer Krankheit friedlich in einem Krankenhaus in der englischen Grafschaft Shropshire gestorben.

GNTM-Theresia

Als 14-Jährige hatte sie einen 30-Jährigen Freund

Theresia Fischer
Theresia Fischer polarisiert und liefert immer wieder heiklen Gesprächsstoff.
©Gala

Postlethwaite wurde einst von Steven Spielberg als einer der besten Schauspieler der Welt bezeichnet. Mit ihm arbeitete er unter anderem bei der Fortsetzung von "Jurassic Park" zusammen. Postlethwaite war lange Zeit Bühnenschauspieler und trat unter anderem mit der berühmten "Royal Shakespeare Company" auf. Seit den 80er Jahren wurde er jedoch auch mehr und mehr einem Film- und Fernsehpublikum bekannt. Zu seinen bekanntesten Filmen zählen Baz Luhrmans "Romeo und Julia"-Verfilmung und "Der ewige Gärtner". 1993 erhielt Postlethwaite eine Oscarnominierung als Bester Nebendarsteller für seine Leistung in "Im Namen des Vaters". 2004 ernannte ihn Queen Elizabeth zum Offizier des britischen Empires (OBE).

Noch im vergangenen Jahr war Postlethwaite mit "Inception", "Kampf der Titanen" und "The Town" mit drei Filmen im Kino zu sehen. Er hinterlässt seine Ehefrau Jacqueline und die beiden Kinder Will, 21, und Lily, 14.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche