Per Oscarsson: Vermutlich verbrannt

Tragisches Ende für den schwedischen Schauspieler Per Oscarsson: Der 82-Jährige ist vermutlich bei einem Hausbrand ums Leben gekommen

Per Oscarsson

Der bekannte schwedische Schauspieler Per Oscarsson ist vermutlich auf tragische Weise ums Leben gekommen. Der 82-Jährige starb wahrscheinlich bei einem Brand in seinem Haus in der Nähe von Stockholm. Wie die Nachrichtenagentur "dpa" mitteilt, vermutet die schwedische Polizei, dass auch Oscarssons Frau Kia Ostling, 67, in den Flammen den Tod fand.

Das Haus des Schauspielers fing in der Nacht zu Silvester aus bisher noch ungeklärten Gründen Feuer und brannte bis zum Samstagmorgen (1. Januar) komplett nieder. Rettungskräfte fanden in den Ruinen die Leichen von zwei noch nicht identifizierten Personen. Es wird aber angenommen, dass es sich dabei um das Ehepaar handelt. Eine gerichtsmedizinische Untersuchung der Leichen ist bereits angesetzt.

Per Oscarsson galt als einer der bekanntesten Schauspieler Schwedens und war unter anderem in "Ronja Räubertochter" und Stieg Larssons "Millenium"-Trilogie zu sehen. 1966 erhielt er bei den Filmfestspielen in Cannes den Preis als bester Hauptdarsteller für den Film "Hunger". Wie die Nachrichtenagentur "Reuters" mitteilt, sollen bei dem Brand auch die in Schweden lang erwarteten Memoiren des Schauspielers vernichtet worden sein. Von einer Kopie der Skripte war zumindest nichts bekannt.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche