VG-Wort Pixel

Peer Kusmagk Von der Freundin verlassen


Peer Kusmagk ist wieder Single: Die Freundin des "Dschungelcamp"-Teilnehmers ist aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen

Ihre Liebe hat nur 18 Monate gehalten: Peer Kusmagk wurde von seiner Freundin Isabella "Bella" Recke verlassen, die 27-Jährige ist bereits aus der gemeinsamen Wohnung in Berlin ausgezogen. "Es war ihre Entscheidung zu gehen, aber ich liebe sie noch immer", sagt Kusmagk laut dem Promi-Magazin "in".

Nun sitzt der Schock tief: "Für mich kam es total überraschend. Ihre Gefühle waren offenbar nicht so stark wie meine ", erzählt der ehemalige "Dschungelcamp"-Star. Schuld an der Trennung sei vor allem der stressige Alltag gewesen. "Wir konnten unsere Liebe einfach nicht retten", so der Moderator.

image

Noch im November vergangenen Jahres zeigten sich Kusmagk und Recke ganz verliebt bei einer Filmpremiere. Auch einen Monat später war von Trennung noch keine Rede. "Ich lasse meine Bella nicht mehr los", sagte Kusmagk im Gespräch mit der "B.Z". "Und vor dem Kinderkriegen muss geheiratet werden. Da bestehe ich drauf!", hieß es weiter.

Trotz der Enttäuschung will Kusmagk weiterhin an die Liebe glauben. "Ich habe die Hoffnung auf die große Liebe und meinen Lebenstraum von einer glücklichen Familie noch nicht aufgegeben. Aber ich muss erst mal ein bisschen allein sein". Für Ablenkung ist auch schon gesorgt: "Ich habe mir zwei Tage nach der Trennung einen süßen Hippie-Bus gekauft", sagt Kusmagk.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken