VG-Wort Pixel

Peer Kusmagk "Dschungelkönig" wieder solo!


Trennung statt Familienplanung: Der Ex-"Dschungelcamp"-Teilnehmer Peer Kusmagk hat die Beziehung zu seiner Freundin Julia Althoff beendet

Der "Dschungelkönig" ist wieder solo: Peer Kusmagk hat sich nach zwei Jahren von seiner Freundin Julia Althoff getrennt. Dabei hatte der 39-Jährige noch von dem ganz großen Familienglück geträumt. Warum zerbrach die Beziehung?

"Ja, wir sind in der Tat getrennt. Wir waren über zwei Jahre lang zusammen, hatten Anfang des Jahres ein paar Probleme. Wir haben lange für unsere Beziehung gekämpft, uns aber nun vor ein paar Wochen getrennt", erzählte der Ex-"Dschungelcamp"-Teilnehmer "bild.de" und betonte, dass sie sich in aller Freundschaft getrennt hätten. Im vergangenen Jahr hatte Peer noch so von seiner Julia, 36, geschwärmt. Dass ihm die Trennung jetzt wehtut, merkt man: "Der Schmerz sitzt natürlich tief. Solche Menschen wie Julia findet man ja nicht an jeder Ecke", gab er zu. Mit der Beziehung zerbrach auch sein Traum vom Eigenheim und einer kleinen Familie: "Es ist leider nicht dazu gekommen, wie gewünscht mit Ende 30 in ein eigenes Haus mit eigener Familie zu ziehen", bedauerte er.

Peer Kusmagk, der im Jahr 2011 RTL-"Dschungelkönig" wurde, war vor Julia mit Isabella "Bella" Recke zusammen. Doch Bella verließ ihn 2012 nach nur 18 Monaten. Jetzt muss Peer eine erneute Trennung verkraften. Die Suche nach der richtigen Frau für seine Familienplanung geht also weiter ...

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken