Peaches Geldof: Kinoabend statt Kindergeschrei

Drei Wochen nach der Geburt ihres zweiten Sohnes hat Peaches Geldof sich zusammen mit ihrem Ehemann wieder auf dem roten Teppich gezeigt - und war perfekt in Form

Peaches Geldof gönnte sich am Mittwoch (15. Mai) eine kleine Auszeit vom Mutterdasein: Das Model kam neben Daisy Lowe oder Bradley Coopers Freundin Suki Waterhouse zur Vorführung der Baz-Luhrman-Verfilmung "The Great Gatsby" in London. Passend im schwarzen Flapperdress gekleidet und mit Flechtzopf um den Kopf sah man Peaches die sicher stressigen ersten Tage mit dem Baby kaum an. Auch Ehemann Thomas Cohen, der mit Krawatte und Anzug ebenfalls zu der Veranstaltung erschien, wirkte entspannt.

Schon jetzt scheint Peaches wieder zu ihrer alten Figur gefunden zu haben: Keine Spur von überschüssigen Babypfunden an Bauch oder Beinen. Aber auch während der Schwangerschaft hatte Peaches kaum zugenommen und konnte so größtenteils auf Umstandskleidung verzichten.

Victoria Beckham

Deswegen hatte sie Angst vor ihrem 20. Hochzeitstag

Victoria Beckham
Ein Grund zum feiern: Victoria und David Beckham sind seit 20 Jahren verheiratet! Warum die Designerin vor diesem besonderen Tag jedoch Angst hatte, sehen Sie im Video.
©Gala / Brigitte

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Nur wenige Wochen nach der Geburt von Töchterchen Kaia legt Anna Schürrle einen absoluten Wow-Auftritt hin und präsentiert sich erstmals wieder auf dem Red Carpet. Zusammen mit ihrem Liebsten André Schürrle besucht sie die Fashion Show von Max Mara in Berlin und wählt für ihr Comeback ein sommerliches Ensemble aus zartem Rosa und hellem Beige.
Nur vier Tage nach der Geburt überrascht Anna Schürrle in ihrer Instagram-Story mit einer schlanken Figur. In einem engen Rollkragenpullover und einem Minirock sieht sie tatsächlich aus, als hätte sie nie ein Kind zur Welt gebracht. Aber sie ist da: Ihre kleine Tochter, die auf den Namen Kaia hört.
Hier hält Profi-Fußballer André Schürrle noch liebevoll den Babybauch seiner Frau Anna fest. Im Dezember 2018 hat das Paar heimlich geheiratet.
Sieben Tage nach der Geburt postet Anna dann ein weiteres Foto in ihrer Instagram-Story. Sie zeigt sich bauchfrei - nur bekleidet in einer Shorts und einem Bustier. Dazu schreibt die junge Mutter: "Bleib echt - das ist mein Körper sieben Tage nach der Geburt. Liebe und schätze deinen Körper und gebe auf ihn Acht, so kann er auch Acht auf dich geben." So ein herrlich ehrliches Foto hätte wohl nicht jede prominente Dame gepostet - umso schöner, dass Anna Sharypova dieses Stück Realität mit ihren Followern teilt.

333

Erst vor drei Wochen war das zweite Baby der 24-Jährigen zur Welt gekommen. Kurze Zeit später ließ sie sich in barocker Kulisse mit dem kleinen Phaedra Bloom Forever für das britische Magazin "Hello!" fotografieren . Im Interview sprach sie auch über ihre Vorliebe für ungewöhnliche Kindernamen. "Er wäre kein echter Geldof, wenn er keinen ausgefallenen Namen hätte. Außerdem muss ich die Familientradition aufrecht halten", sagte sie. Die Tochter von Sir Bob Geldof heißt mit vollem Namen nämlich Peaches Honeyblossom Geldof, ihre Schwester trägt den Namen Little Pixie Geldof.

An dem Kinoabend in London war der Nachwuchs aber ausnahmsweise kein großes Thema. Stattdessen stand der Film im Vordergrund - und sicher sorgten auch die Festspiele in Cannes für Gesprächsstoff: Am selben Abend wurden das Festival an der Côte d'Azur mit "The Great Gatsby" eröffnet. Die Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio, Tobey Maguire oder auch Carey Mulligan waren dafür extra nach Frankreich gereist.

Doch während in Cannes noch bis zum 26. Mai gefeiert und geguckt wird, ging es für Peaches Geldof und Thomas Cohen am Abend wieder nach Hause. Dort warteten Phaedra und der zweite Sohn des Paares, der 13 Monate alte Astala, sicher schon sehnsüchtig.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche