Pax + Zahara Jolie-Pitt: Erster Kino-Auftritt

Angelina Jolies Kinder Pax und Zahara werden wie ihre Schwester Vivienne erstmals mit ihrer Mutter vor der Kamera stehen

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

3. Oktober 2019  Da geht's zur Premiere! Angelina Jolie hat ihre Kids Maddox und Zahara mit nach Tokio genommen.
3. Oktober 2019  Die drei feiern dort die Japan-Premiere von "Maleficent 2"
30. September 2019  Bei der "Maleficient"-Premiere erscheint Angelina Jolie mit fünf ihrer Kids und posiert mit Pax, Shiloh, Vivienne, Zahar und Knox auf dem roten Teppich. Einer fehlt allerdings: Der 18-jährige Maddox ist erst vor Kurzem fürs Studium nach Südkorea gezogen und kann am Familienausflug nicht teilnehmen. 
2. September 2019  Da hat aber jemand gute Laune! Angelina Jolie ist mit ihren Kids Pax, Zahara und Shiloh zum Lunch in Beverly Hills unterwegs, und die Stimmung ist ausgelassen.

131

Die Disney-Verfilmung von "Die böse Hexe Malefiz" entwickelt sich zur Familiensache: Nun werden auch Zahara und Pax Jolie-Pitt in der "Dornröschen"-Variante zu sehen sein. Wie das Branchenportal "deadline.com" berichtet, sollen Pax, acht, und Zahara, sieben, neben ihrer Mutter Angelina Jolie kleine Rollen übernehmen.

Damit sind es schon vier Mitglieder des achtköpfigen Jolie-Pitt-Clans, die gemeinsam vor der Kamera stehen: Schon länger ist bekannt, dass die vierjährige Vivienne Jolie-Pitt eine junge Version von "Prinzessin Aurora" spielen wird. Für alle drei Sprösslinge von Brad Pitt und Angelina Jolie wird es der erste Leinwandauftritt sein.

Ruby O. Fee & Matthias Schweighöfer

Ihre Mutter dachte, er sei Tim Bendzko

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee
Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer offen wie nie. Im Video sehen Sie, wie Rubys Mutter auf ihren neuen Freund reagiert hat.
©Gala

Der Film erzählt das "Dornröschen"-Märchen aus der Sicht der bösen Hexe "Malefiz", gespielt von Angelina Jolie. Als "Prinzessin Aurora" wird Elle Fanning zu sehen sein.

Laut "usmagazine.com", hätte übrigens noch ein Familienmitglied die Chance auf einen großen Auftritt gehabt: die sechsjährige Shiloh. "Shiloh sollte auch drin sein aber sie war gelangweilt und hatte am Drehtag keine Lust, deshalb ist sie jetzt nicht im Film", wird dort eine anonyme Quelle zitiert. Macht nichts: Angelina und Brad haben schließlich für genügend anderen Schauspielnachwuchs gesorgt.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche