Paula Abdul: Schwerer Schicksalsschlag für die Sängerin

Paula Abdul hat ihren Vater verloren. Auf Instagram erklärte sie: "Mein Vater war mein Superheld und das wird er immer bleiben."

Paula Abdul bei einem Auftritt in Las Vegas

Paula Abdul (56) trauert um ihren Vater Harry, der im Alter von 85 Jahren gestorben ist. Erst vor einem Jahr hatte die Sängerin US-Medienberichten zufolge ihre Mutter Lorraine verloren. Auf Instagram schrieb Abdul nun unter anderem: "Jeder hat meinen Vater geliebt. Er hatte ein Herz aus Gold".

Zudem erklärte die 56-Jährige zu mehreren Schnappschüssen, die sie mit ihrem Dad zeigen: "Mein Vater war mein Superheld und das wird er immer bleiben." Abdul bedankte sich mit ihrem Post auch für die große Anteilnahme und Unterstützung "in dieser schwierigen Zeit".

Beatrice Egli

Was ist dran an den Liebesgerüchten um Florian Silbereisen?

Beatrice Egli und Florian Silbereisen
Beatrice Egli äußert sich zu den Liebesgerüchten um sie und Florian Silbereisen.
©Gala

Paula Abdul begann ihre Karriere mit 18 als Cheerleaderin der Los Angeles Lakers. Später arbeitete sie als Choreografin unter anderem für Janet Jackson, bevor sie selbst unter die Popstars ging. Songs wie "Straight Up" machten die Grammy- und Emmy-Preisträgerin berühmt. In den USA saß sie zudem als Jurorin in verschiedenen Castingshows.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche