Paul Wesley: Scheidung eingereicht

Nach nur zwei Jahren Ehe lässt sich "Vampire Diaries"-Star Paul Wesley von seiner Frau Torrey DeVitto scheiden

Bei "Vampire Diaries" steht die Liebe dieses Jahr unter keinem guten Stern: Nun haben sich auch Hauptdarsteller Paul Wesley und seine Frau Torrey DeVitto getrennt. Wie ein Sprecher des Paares laut "people.com" bestätigte, wollen die beiden die Scheidung. "Sie werden weiterhin gute Freunde bleiben", heißt es in der Stellungnahme.

Wesley, der in der Serie den Vampir "Stefan Salvatore" spielt, war seit 2011 mit der 29-Jährigen verheiratet. Er und DeVitto lernten sich 2007 am Set ihres Films "Killer Movie" kennen. Seit der dritten Staffel standen sie auch gemeinsam für "Vampire Diaries" vor der Kamera, DeVitto in einer Nebenrolle.

Erst im Mai hatte sich ein anderes Traumpaar der Serie getrennt: Ian Somerhalder und Nina Dobrev gehen nach drei gemeinsamen Jahren nun getrennte Wege. Beruflich gibt sich das Ex-Paar jedoch ganz professionell und scherzte zum Beispiel erst kürzlich bei der Comic Con in San Diego für die Fans miteinander. Somerhalder bot sogar im Spaß einem Fan an, ihn mit Dobrev zu verkuppeln. "Gib mir deine Nummer. Ich regle das", sagte er laut "usmagazine.com" bei einer Interviewrunde lachend.

Zwischen Paul Wesley und Torrey DeVitto wird die Stimmung sicherlich erst einmal weniger entspannt sein. Seinen 31. Geburtstag feierte Wesley jedenfalls in der vergangenen Woche bereits ohne seine Exfrau - dafür mit vielen Freunden und dem restlichen "Vampire Diaries"-Team. Nina Dobrev postete auf Twitter Fotos von der Feier samt Geburtstagskuchen. Vielleicht hat sie ihrem Kollegen bei der Gelegenheit auch ein paar Tipps zum Thema Arbeiten mit dem Expartner gegeben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche