Paul Biedermann + Britta Steffen: Schwimm-Traumpaar trennt sich

Britta Steffen und Paul Biedermann sind kein Paar mehr. Die beiden Schwimmstars haben sich nach fünf Jahren Beziehung getrennt

Paul Biedermann, Britta Steffen

Liebes-Aus bei Britta Steffen und Paul Biedermann: Wie "Bild" berichtet, gehen die beiden Schwimmstars nach fünfeinhalb Jahre als Paar nun getrennte Wege. "Ja, wir haben uns getrennt", bestätigt die 31-Jährige dem Blatt. Auch ihr Exfreund sagt: "Es ist richtig, dass wir nicht mehr zusammen sind."

Sie wohnen noch zusammen

Die Olympiasiegerin und der 29-jährige Weltrekordler scheinen sich trotzdem noch gut zu verstehen. Denn sie wohnen nach wie vor gemeinsam in ihrer Wohnung in Halle an der Saale. "Wir gehen nicht im Streit auseinander", sagt Britta Steffen weiter. "Das zeigt ja auch, dass wir noch zusammen wohnen. Es klingt immer blöd, aber ich möchte Paul als sehr guten Freund tatsächlich nicht verlieren." Den Grund für die Trennung verrät die Schwimmerin allerdings nicht.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

Gibt es eine zweite Hochzeit in Deutschland?

Heidi + Tom
Heidi und Tom setzten noch einen drauf. Angeblich gibt es noch eine Hochzeitsfeier in Deutschland.
©Gala

Pendeln zwischen Halle und Berlin

Jahresrückblick

Die schockierendsten Trennungen 2015

Fünf Jahre lang waren Sophia Thomalla und "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann ein ungleiches, aber scheinbar glückliches Paar - trotz 26 Jahren Altersunterschied.
Hella von Sinnen, Cornelia Scheel
Olivier Martinez + Halle Berry
Jetzt zerbrach auch ihre Beziehung mit Banker Nico Jackson

22

Sobald sie im Frühjahr 2016 mit ihrem Studium fertig ist, werde sie wieder nach Berlin ziehen. Momentan pendele Steffen bereits aus beruflichen Gründen zwischen Halle und Berlin.

Britta Steffen und Paul Biedermann waren seit 2010 ein Paar. Im Trainingslager auf Teneriffa soll es damals zwischen den beiden gefunkt haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche