VG-Wort Pixel

Patrick Swayze (†) Gegen den letzten Willen: Witwe Lisa Niemi verhökert seinen Besitz

Patrick Swayze (†) verstarb am 14. September 2009. Zu Lebzeiten war er 34 Jahre lang mit Lisa Niemi verheiratet. Diese gerät jetzt ins Zwielicht, weil sie seine Besitztümer zum Verkauf anbietet

Patrick Swayze (†) hat sich mit seinen Rollen in "Fackeln im Sturm", "Dirty Dancing" oder "Ghost - Nachricht von Sam" ins kollektive Filmgedächtnis gebrannt. Im Jahr 2009 erlag er einem Krebsleiden. Seine langjährige Ehefrau Lisa Niemi begleitete ihn bis zum Schluss. Jetzt allerdings sieht sich die Witwe mit wenig charmanten Vorwürfen konfrontiert.

Verkauft Lisa Niemi den Besitz von Patrick Swayze (†) aus Gier?

Wie "Radar Online" berichtet, will Niemi verschiedene Besitztümer von Swayze (†) zeitnah versteigern lassen. Teilweise gegen den verfassten Willen des Hollywoodstars. Ein Insider behauptet, dass es sich dabei unter anderem um ein Motorrad der Marke "Harley Davidson" handeln würde, dass Patricks Bruder Don versprochen war. Des Weiteren geht es auch um ein Cowboyhemd von Swayze , welches Niemi seiner mittlerweile verstorbenen Mutter Patsy zu Lebzeiten verweigert hat.

Devotionalien aus Filmklassikern zu verkaufen

Patrick Swayzes Lederjacke aus "Dirty Dancing", das Seidenshirt aus "Ghost" oder das Surfbrett aus "Gefährliche Brandung" sollen auf einer Auktion zu Geld gemacht werden. Lisa Niemi war Haupterbin seines 40 Millionen Dollar Vermögens. In einem kurz vor seinem Tod verfassten Testament machte er die Schauspielerin zur Hauptbegünstigten - und schloss seine Familie vom Erbe aus.

Oscar-Gewinner: Wer ist eigentlich Mahershala Ali?

Patrick Swayze (†): Gegen den letzten Willen: Witwe Lisa Niemi verhökert seinen Besitz
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken