VG-Wort Pixel

Patrick Schwarzenegger Er geht auf einen Paparazzo los

Patrick Schwarzenegger
© Getty Images
So kannte man Patrick Schwarzenegger bisher noch nicht: Er legte sich mit einem Fotografen an

Nur weil einer von Los Angeles' momentan angesagtesten Clubs "The Nice Guy" heißt, bedeutet das lange noch nicht, dass man hier ausschließlich auf nette Jungs trifft. Jüngstes Beispiel: Patrick Schwarzenegger.

Als Arnies Sohn am Wochenende einem aufdringlichen Paparazzo am Eingang der Location in die Arme läuft, wird er kurzerhand zum Terminator. Sichtlich erzürnt geht er auf den Fotografen los. Schubst ihn von sich. Greift ihm ins Gesicht. Der Mann verliert das Gleichgewicht und stürzt.

Als Patrick Schwarzenegger am Wochenende bei der Partylocation "The Nice Guy" ankommt, legt er sich mit einem Fotografen an. Der Paparazzo zieht den Kürzeren: Er wird geschubst und fällt hin.
Als Patrick Schwarzenegger am Wochenende bei der Partylocation "The Nice Guy" ankommt, legt er sich mit einem Fotografen an. Der Paparazzo zieht den Kürzeren: Er wird geschubst und fällt hin.
© Splashnews.com

Er handelte aus "Notwehr"

Ohne jeden Grund kam es jedoch nicht zu diesem Vorfall. Der Fotograf soll dem Ex von Miley Cyrus einfach viel zu sehr auf die Pelle gerückt sein. Er kam ihm dabei so zu nahe, dass Patrick offensichtlich keine andere Möglichkeit sah, als ihn aus dem Weg zu räumen. Klar, da ist Schubsen nicht die feinste Art, aber Worte sollen bei dem Paparazzo zuvor keine Früchte getragen haben. Da mussten dann eben Taten sprechen.

Ähnlich sieht Patrick dieses Bad-Boy-Image auch so gar nicht, läuft bei ihm momentan doch alles glatt. Nach seinem Liebes-Aus mit Miley Cyrus soll er mittlerweile wieder eine unbekannte Blondine daten und nun sogar seine erste große Filmrolle in "Midnight Sun" ergattert haben.

ter / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken