VG-Wort Pixel

Patrick Dempsey Trauer um seine Mutter

Patrick Dempsey, Amanda Dempsey
Patrick Dempsey, Amanda Dempsey
© www.facebook.com/dempseycenter
Mit dem "Patrick Dempsey Center For Cancer Hope & Healing" unterstützt der Schauspieler Krebspatienten. Jetzt erlag seine Mutter der Krankheit

Nach langen Kampf gegen den Eierstockkrebs ist Patrick Dempseys Mutter Amanda am Montag (24. März) im Alter von 79 Jahren gestorben. Das teilte "The Patrick Dempsey Center For Cancer Hope & Healing" auf seiner Website mit. "Amanda Dempsey war eine großartige Dame und eine entschlossene Kämpferin, die sehr viel Mut, Klasse und Anmut in ihrem langen Kampf gegen den Krebs gezeigt hat", sagte der Leiter des "Central Maine Healthcare Center", zu dem Patrick Dempseys Initiative gehört.

Seine Mutter wurde seit 1997 immer wieder vom Krebs geplagt. Das inspirierte den Schauspieler, der in "Grey's Anatomy" selbst als "Dr. Derek Shepherd" Menschen heilt, gemeinsam mit seinem Schwestern Mary und Alicia das "Center For Cancer Hope & Healing" in seiner Heimatstadt Lewiston zu gründen.

"Für eine Familie ist eine Krebsdiagnose verheerend und all die Informationen da draußen können einen überwältigen", sagte der 48-Jährige laut "people.com" bei der Eröffnung. "Ich habe mit meinen Schwestern über einen Ort gesprochen, wo man für all diese Informationen und Hilfe hingehen kann. Wissen ist Macht."

Seit sechs Jahren bietet "The Patrick Dempsey Center For Cancer Hope & Healing" nun "kostenlose Unterstützung bei Krebs, Bildung und einen integrativen medizinischen Service für Betroffene, egal wo ihre Behandlung stattfindet", heißt es auf der Website.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken