Patrick Dempsey Rausschmiss bei "Grey's Anatomy"?


Droht TV-Liebling Patrick Dempsey bei der beliebten Serie "Grey's Anatomy" etwa bald der Rausschmiss?

In der erfolgreichen Krankenhaus-Serie "Grey's Anatomy" geht es rund - aber dieses Mal hinter der Kamera: Patrick Dempsey, der den Neurochirurgen Dr. Derek Shepherd verkörpert, droht die Kündigung von der Produzentin und Drehbuchautorin Shonda Rhimes, 45.

Miese Stimmung am Set

Der 49-Jährige, der für seine Rolle als sexy Halbgott in Weiß zwei Golden-Globe-Nominierungen abgesahnt hat, scheint mit seinen Star-Allüren am Set etwas übertrieben zu haben: "Patrick hat sich wie eine Diva benommen und sich deswegen mit Shonda gezofft. Sie suspendierte ihn für eine Weile, und am Set geht das Gerücht, dass er seinen Vollzeit-Job in der Serie los ist", verriet eine Quelle der "New York Post".

Wie schade, schließlich wurde Patrick als verständnisvoller und liebevoller McDreamy berühmt, dem die Frauenherzen vor den Fernsehbildschirmen reihenweise zufliegen, doch anscheinend hat der Darsteller selbst mit seiner Serienfigur nicht viel gemein und soll in der Realität ganz anders sein.

Nur Gastspiele im Krankenhaus

Dempsey, der seit dem Start des ABC-Formats im Jahr 2005 dabei ist, war bereits im vergangenen November langsam aus der Show geschrieben worden, weil sein Charakter einen Job in Washington D.C. annehmen soll. Und das, obwohl sein Vertrag im Januar 2014 um zwei Jahre verlängert wurde. Ob auf die nur noch flüchtigen Auftritte in der elften Staffel, die ProSieben ab Mai ausstrahlt, nun das Ende des beliebten McDreamy folgt?

Wer sich mit der Produzentin nicht versteht, fliegt raus

Die Quelle macht Andeutungen und bezog sich auf Patricks ehemalige Kollegen: "Angesichts all der Probleme in der Vergangenheit mit Katherine Heigl und Isaiah Washington, gibt es in der Show wenig Platz für schwierige Talente." Nach Zwistigkeiten mit der Serien-Macherin Rhimes hatte Heigl alias Dr. "Izzie" Stevens ihren letzten Auftritt 2010. Und Washington, der den Herzchirurgen Dr. Burke spielte, ist 2007 aus dem Cast geflogen: Er soll sich mit Dempsey geprügelt und Gemeinheiten in Richtung seines homosexuellen Kollegen T.R. Knight alias Dr. George O'Malley losgelassen haben.

Ob Patrick Dempsey nun durch sein angebliches Zicken-Gehabe und die Streitereien dasselbe Schicksal blühen wird?

lsc + SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken