VG-Wort Pixel

Patrick Dempsey Er will seine Frau zurück


Späte Einsicht: Fast ein Jahr nach der Trennung will Patrick Dempsey jetzt seine Frau zurück haben

Anfang des Jahres hatten Patrick Dempsey und seine Frau Gillian Fink ihre Trennung bekanntgegeben. Sie hatte die Scheidung eingereicht - der Grund: unüberbrückbare Differenzen. Seitdem sah man das Paar kaum mehr zusammen. Bis nun Fotos auftauchten, auf denen Patrick und Gillian gemeinsam in Paris zu sehen sind und schon das Gerücht die Runde machte, die beiden seien wieder ein Paar.

"Sie ist das Beste, was ihm je passiert ist"

Ein Insider verriet "Radaronline" nun, dass Patrick momentan tatsächlich versuche, seine Frau zurückzugewinnen. "Patrick ist wieder zur Besinnung gekommen und hat festgestellt, dass sie das Beste ist, was ihm jemals passiert ist. Sie ist eine großartige Mutter", so die Quelle.

Der Rausschmiss bei "Grey's Anatomy" hat die Ehe schwer belastet

Die Monate nach dem Rausschmiss bei "Grey's Anatomy" habe dem Schauspieler damals den Boden unter den Füßen weggerissen. "Es war eine schreckliche Zeit für ihn und dann hat Gillian die Scheidung eingereicht. Seine zermürbende Zeit bei 'Grey's Anatomy' hat die Ehe wahnsinnig belastet."

Einsicht zu spät?

Offenbar hatte Patrick Dempsey, der mit Gillian drei Kinder im Alter von acht bis dreizehn hat, nun genug Zeit zum Nachdenken und hat einen anderen Kurs eingeschlagen. Doch dafür könnte es zu spät sein. Denn der Insider weiß auch: "Jillian wird die Scheidung nicht abblasen, es sei denn, sie ist sicher, dass die Faktoren, die dazu geführt haben, alle beseitigt sind. Sie wird keine dummen Entscheidungen treffen." Es bleibt also spannend.

rbr / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken