Patricia Kelly: "Der Erfolg hat uns überrannt"

In der NDR-Talkshow "Kölner Treff" sprach Patricia Kelly über die Schattenseiten des Ruhms, die der Hype um die Kelly Family in den 90er-Jahren mit sich gebracht haben 

Patricia Kelly war am 2. November zu Gast bei Bettina Böttinger im "Kölner Treff"

"Der große Erfolg hat mich zum Burn-out gebracht. [...] Dieser Erfolg hat uns überrannt." 

Die Kelly Family hat in den 1990er Jahren einen regelrechten Hype ausgelöst. Dieser Erfolg ging an Patricia Kelly (48) nicht spurlos vorüber, wie sie im "Kölner Treff" (freitags, 22:00 Uhr, WDR) Moderatorin Bettina Böttinger (62) erzählte. 

Hype um die Kelly Family

Diese Zeit in den Neunzigern sei ihr zu viel geworden, so die heute 48-Jährige. Die Folge: Burn-out. Das Comeback der Kelly Family ("We Got Love") im Jahr 2017 habe sie sich dennoch gewünscht. "Das Singen innerhalb der Familie war wunderschön", stellte Patricia Kelly klar. Sie habe sogar dafür gebetet, dass die Familie wieder zusammenkomme. 2019 folgt die nächste Tour samt Jubiläumsalbum.

Die Kelly Family

Unglaublich! So sehr haben sie sich verändert

Paddy Kelly hat im alter von nur 15 Jahren den Titel "An Angel" komponiert. Das Mädchen-Idol wird ab seinem neunzehnten Lebensjahr das musikalische Oberhaupt der Familie. Im Jahr 2003 veröffentlicht Paddy sein Solodebüt "In Exile", zieht sich aber kurz darauf in ein Kloster in Frankreich für 6 Jahre zurück. Erst 2010 nimmt er seine Tätigkeit als Musiker wieder auf. Im April 2013 heiratet Paddy Kelly seine Jugendliebe Joelle Verreet. Mit der Single "Shake Away" meldet sich Paddy Kelly 2015 zurück in der Musikszene. Sein Album "Human" klettert dabei in Deutschland bis auf Platz 3.
Angelo Kelly ist vor allem als jüngstes Mitglied der Pop- und Folkband "The Kelly Family" bekannt. Mit seinem Bruder Paddy Kelly ist er besonders beliebt bei den Fans gewesen. Im Jahr 2006 veröffentlicht er sein Solodebüt "I ?m Ready". Ende 2014 performt Angelo Kelly seine Mixtape-Tour. Dort hat er Stücke anderer Künstler wie Miley Cyrus, Bruce Springsteen, Aerosmith, One Direction, Oasis und The Black Eyed Peas interpretiert. Mittlerweile lebt er mit seiner Frau Kira Harms und den gemeinsamen fünf Kindern in Irland, wo er sich wieder der Straßenmusik widmet. Die Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" hat die Auswanderung auf die grüne Insel begleitet.
Maite Kelly hat für "The Kelly Family" als Sängerin mitgewirkt. Mehrere ihrer Stücke, zum Beispiel "Every Baby" hat die Band gespielt und veröffentlicht. Im Jahr 2007 hat sie ihr erstes Solo-Album veröffentlicht. 2009 erscheint der Film "Tinkerbell – Die Suche nach dem verlorenen Schatz", für den sie mehrere Lieder singt. Maite hat an der Seite von Uwe Ochsenknecht in der deutschen Version des Musicals Hairspray mitgewirkt. Im Jahr 2011 tanzt sie sich in der Sendung Dancing Star zum Titel. Maite Kelly lebt in Köln und ist seit August 2005 mit dem Model Florent Michel Raimond verheiratet. Das Paar hat drei Töchter. Sie engagiert sich sozial in einem Projekt in Togo. Des Weiteren ist Maite Kelly Autorin eines Kinderbuches und singt Schlager.
Jimmy Kelly veröffentlicht 2005 mit Babylon sein Solodebüt, welches auch Songs aus seiner Zeit bei der Kelly Family enthält. Gemeinsam mit seiner Folkband tritt Jimmy in Clubs als Straßenmusiker auf. Er komponiert, singt, spielt Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Tin Whistle, Djembé und Flöte. 2013 veröffentlicht Jimmy Kelly sein Solo-Album " Viva la Street". Seine Frau Meike Höchst, mit der er 3 Kinder hat, ist Mitglied seiner Band. Seit 2015 ist Jimmy Kelly mit Geheimkonzerten auf Deutschlands Straßen unterwegs.

9

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche