VG-Wort Pixel

Patricia Blanco Jetzt widmet sie ihm eine Sendung!

Patricia Blanco und ihr verstorbener Vierbeiner Napoleon!
Patricia Blanco und ihr verstorbener Vierbeiner Napoleon!
© facebook.com/p.blanco.fanpage
Auf jedes Hoch folgt ein Tief. Das bekam jetzt auch Patricia Blanco, Tochter von Schlager-Star Roberto Blanco, zu spüren. Gerade als doch alles so gut lief, musste sie von einem treuen Freund Abschied nehmen, dem sie jetzt eine eigene Sendung widmet

In den letzten Monaten schwebte Schlager-Töchterchen Patricia Blanco auf einem Hoch: Sie nahm 60 Kilo ab und ist frisch verliebt in Axel Kahn. Ihr Glück teilte sie stolz mit ihren Fans. Kaum ein Bild ohne ein Lächeln von der deutschen Reality-TV-Darstellerin kursierte durch die Medien. Patricia Blanco war das Glück buchstäblich ins Gesicht geschrieben!

Es sollte bergauf gehen

Ende Juni sollte für Patricia Blanco mit einer neuen Frisur, ein neuer Lebensabschnitt beginnen. "Neuer Lebensabschnitt! Schnipp, schnapp Haare ab", schrieb sie auf Facebook. "Habe alle meine Extensions rausnehmen lassen und meine Haare kürzer schneiden lassen."

In diesem neuen Lebensabschnitt muss sie allerdings auf einen Freund verzichten: ihren Hund Napoleon!

Mit dieser neuen Frisur soll für Patricia Blanco ein neuer Lebensabschnitt beginnen!
Mit diesem neuen Haarschnitt soll für Patricia Blanco ein neuer Lebensabschnitt beginnen!
© facebook.com/p.blanco.fanpage

Der große Schock

Bereits im April erreichte sie der Schicksalsschlag. Nach zehn Jahren treuer Freundschaft starb ihr kleiner Vierbeiner Napoleon. "Er war derjenige, der mich die letzten Jahre immer geschützt hat, der an meiner Seite war, wenn ich traurig war", teilte sie ihrer Facebook-Community damals mit. "Wie sehr ich mir wünschen würde, dass du noch bei mir wärst. Du fehlst mir so sehr. Die Lücke, die du in meinem Leben hinterlassen hast, ist riesig."

Geteiltes Leid ist halbes Leid

Nicht nur Patricia Blanco schien von dem Tod ihres Vierbeiners zutiefst betroffen zu sein.Auch ihre Fans zeigten Anteilnahme an dem schrecklichen Verlust. "Ein Tier zu verlieren, tut genauso weh, wie einen lieben Menschen zu verlieren. Man fühlt sich dann als halber Mensch. Mein Beileid und ganz viel Kraft. Napoleon, komme gut über die Regenbogenbrücke!", kommentiert ein betroffener Fan.

Es geht weiter

Nach jedem Hoch kommt ein Tief und auf jedes Tief folgt auch wieder ein Hoch und deshalb widmete die TV-Darstellerin ihrem Napoleon gleich eine ganze Sendung. "Ich werde dich nie vergessen. Danke, dass du immer für mich da warst. Du warst dertollste Hund, den man sich nur vorstellen kann", schrieb sie auf Facebook und postete ein Bild mit ihrem Napoleon, das scheint, als würde sie ihn für immer bei sich tragen - immer und überall."

Neue Hundeliebe

Bereits Anfang Mai zeigte Patricia stolz ihren neuen Wegbegleiter: einen Malteser. Mit ihm kann es endlich wieder bergauf gehen und die Trauer um Napoleon vielleicht sogar ein bisschen gehemmt werden.

Sie kann wieder strahlen: Patricia Blanco mit ihrem neuen Hund.
Sie kann wieder strahlen: Patricia Blanco mit ihrem neuen Hund.
© facebook.com/p.blanco.fanpage
mku Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken