Paris Jackson Stürmische Spielerin

Paris Jackson
© Splashnews.com
Michael Jacksons Tochter Paris zeigt sich in letzter Zeit so ausgelassen wie nie zuvor. Jetzt feiert sie sogar als einziges Mädchen einer Footballmannschaft Erfolge - und wird damit auch für die Werbewelt interessant

Nach dem Tod ihres Vaters Michael Jackson vor rund zwei Jahren scheint seine Tochter Paris Jackson nun ihr Glück endlich wieder gefunden zu haben. Freudestrahlend zeigt sich die 13-Jährige in letzter Zeit immer wieder, zuletzt wurde sie ausgelassen bei einem Konzert von Chris Brown fotografiert.

Nun beweisen neue Fotos, dass Paris die ganz große Trauer hinter sich gelassen hat und ein Leben wie ein normaler Teenager führt: Als Mitglied der Footballmannschaft ihrer Schule im kalifornischen Los Angeles tobt sie sich auf dem Rasen richtig aus und legt sich für das ein oder andere Tor mächtig ins Zeug.

Pince Michael jr. und Blanket Jackson unterstützen ihre Schwester Paris am Spielfeldrand.
Pince und Blanket Jackson unterstützen ihre Schwester Paris am Spielfeldrand.
© Splashnews.com

Dabei zeigt sich Paris kein bisschen zimperlich: Schließlich muss sie sich als einziges Mädchen der Mannschaft gegen die zuweilen ruppigen Jungs durchsetzen und hat es dabei sicher nicht immer leicht.

Auf männliche Unterstützung kann sie dennoch zählen: Während eines Spiels am vergangenen Dienstag (25. Oktober) standen ihre Brüder Prince und Blanket die ganze Zeit am Spielfeldrand, um Paris anzufeuern. Mit Erfolg: Das Team ihrer Schule hat die gegnerische Mannschaft besiegt. "Wir haben 32 zu sechs gewonnen!!!!!!!! Yeahhh Boiiiiii!!!", twitterte sie.

Mit ihrer jugendlichen Energie ist Paris mittlerweile sogar für die Werbewelt interessant geworden. Besonders ein zweifelhaftes Angebot der "Lingerie Football League" sorgte in der vergangenen Woche für Schlagzeilen: Die Sportliga, bei der Frauen lediglich in Unterwäsche Football spielen, wollte Paris Jackson als Werbegesicht gewinnen. "Paris Großmutter Katherine Jackson findet das Angebot einfach widerlich", sagte ein Insider gegenüber "RadarOnline".

Für Werbedeals dieser Art wird Paris auch in Zukunft sicher nicht zu haben sein. Denn viel lieber genießt sie zusammen mit ihren Brüdern die unbeschwerte Teenagerzeit.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken