Paris Jackson: Rührende Unterstützung für ihre Mutter Debbie Rowe

Sie sollen seit einigen Jahren wieder ein enges Verhältnis haben: Paris Jackson und ihre Mutter Debbie Rowe. Das sieht man jetzt deutlich

Paris Jackson, 18, hat auf Instagram ein Bild geteilt, das sie mit ihrer Mutter Debbie Rowe, 57, zeigt. Die beiden sollen lange Zeit kein inniges Verhältnis zueinander gehabt haben. Mit dem neuen Foto beweist die 18-jährige Tochter von Michael Jackson, dass sich das mittlerweile geändert hat. "Ich bin eine Kämpferin, weil sie eine Kämpferin ist. Ich liebe dich, Mom", schreibt Paris Jackson zu dem Bild, auf dem sie den Kopf ihrer Mutter küsst.

Paris Jackson und Debbie Rowe näherten sich an

Rowe und Michael Jackson waren zwischen 1996 und 1999 verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder: Paris und Prince Michael, 19. Die ehemalige Krankenschwester ist damit nicht die Mutter von Jacksons drittem Kind, Prince Michael II, 14. Er soll durch eine unbekannte Leihmutter ausgetragen worden sein. Nach Jacksons Tod 2009 bekam die Mutter des Popstars, Katherine Jackson, 86, das Sorgerecht für die Kinder. Rowe hat ihre Kinder angeblich nicht regelmäßig gesehen. Seit April 2013 sollen sich Paris Jackson und Debbie Rowe aber angenähert haben.

Kate Beckinsale

Das machte die Stadt München mit ihr

Kate Beckinsale
Kate Beckinsale gab auf dem roten Teppich zu, dass sie noch so gar nicht in Weihnachtsstimmung ist. Wobei ... die Stadt München brachte sie zum Umdenken.
©Gala

Endgültige Versöhnung von Mutter und Tochter

Im Juli diesen Jahres wurde dannn bei Debbie Rowe Brustkrebs diagnostiziert. Dieser Schicksalsschlag führte die Familie offenbar wieder ganz zusammen und versöhnte Mutter und Tochter endgültig miteinander.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche