Paris Hilton: Paris' neue Pfunde

Während der Fashionweek in Brasilien sorgte Paris Hilton mit einigen Kilos mehr für Aufsehen. Schwanger sieht die Hotelerbin dennoch nicht aus, nur nach drei Mahlzeiten am Tag

Als Paris Hilton während der Fashionweek in Sao Paolo für das brasilianische Label "Triton" über den Catwalk lief, bot sich den Zuschauern ein ungewöhnliches Bild: Die einst dürre Geschäftsfrau präsentierte sich mit einigen Pfunden mehr als sonst. Besonders an Armen und Beinen hat die 29-Jährige deutlich zugelegt.

Dabei war Paris im Juli vergangenen Jahres noch schlank wie immer: Mit durchtrainiertem Körper sonnte sie sich am Strand von Saint Tropez. Doch mit dem Winter kamen dann auch die Pfunde: Bereits im Dezember zeigte sich Paris mit einigen Kilos mehr auf den Rippen. Damals sorgte ihre Gewichtszuname für Spekulationen über eine mögliche Schwangerschaft, die besonders durch ihr kleines Bäuchlein zusätzlich angekurbelt wurden.

"Ich möchte auf jeden Fall ein paar Kinder", sagte auch Paris im Interview mit "radaronline.com". Eine Schwangerschaft scheint dennoch unwahrscheinlich: Ein Bäuchlein ist mittlerweile längst nicht mehr zu sehen, und auch sonst sieht die Figur des Partygirls eher nach gesundem Essverhalten als nach werdender Mutter aus. Und das steht Paris doch eigentlich auch ganz gut.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche