Paris Hilton: Neuer Skandal

It-Girl Paris Hilton sorgte für Unmut, nachdem sie belauscht wurde, wie sie sich über "ekelerregende" Homosexuelle aufregte.

Paris Hilton (31) verscherzte es sich mit wohl etlichen Homosexuellen, als sie sich während einer Taxifahrt darüber ausließ, Schwule wären "ekelerregend" und "haben wahrscheinlich Aids".

Die Hotelerbin soll die Äußerungen am 7. September während einer Fahrt durch New York gemacht haben. Ihr PR-Team beschuldigt nun den Taxifahrer, das Gespräch zwischen der Millionärin und einem homosexuellen Bekannten heimlich aufgezeichnet zu haben. Bei der Unterhaltung kam die Sprache auf die Internetseite 'Grindr' - eine beliebte Plattform für Homosexuelle auf der Suche nach einem Partner. Dann ist angeblich Hilton zu hören: "Schwule Menschen sind die geilsten der Welt ... sie sind ekelerregend. Mensch, die meisten von denen haben wahrscheinlich Aids. Ich hätte solche Angst, wenn ich ein schwuler Typ wäre ... man wird an Aids sterben."

Felix Neureuther

Damit beeindruckt er selbst Fußballprofis

Felix Neureuther
Der ehemalige Skirennläufer Felix Neureuther überzeugt auf Instagram mit seinen Fußballtricks
©Gala

Ein Sprecher des It-Girls beharrte nun darauf, dass die Blondine keinesfalls homophob wäre, sondern sich lediglich für Safe Sex ausgesprochen hätte: "Paris Hiltons Kommentare sollten ausdrücken, dass es für jeden gefährlich ist, ungeschützten Geschlechtsverkehr zu haben, weil das zu einer lebensgefährlichen Krankheit führen kann", meinte man demnach laut 'Radar Online'. "Die Konversation wurde hitziger, nachdem ein enger schwuler Freund ihr während einer Taxifahrt eine Geschichte über einen schwulen Mann erzählte, der Aids hat, und dafür bekannt ist, ungeschützten Sex zu praktizieren. Er diskutierte außerdem über eine Internetseite, die zufälligen Sex von schwulen Männern mit Fremden propagiert ... Es war nicht ihre Absicht, herabsetzende Kommentare über Schwule zu machen. Paris Hilton ist eine große Unterstützerin der schwulen Gemeinschaft und würde niemals absichtlich negative Kommentare über die sexuelle Orientierung eines Menschen machen."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche