VG-Wort Pixel

Paris Hilton Mit 19 Koffern auf Reisen


Wenn Paris Hilton vier Wochen verreist, ist sie mit großem Gepäck unterwegs: Für einen Ibiza-Aufenthalt hat die Hotelerbin 19 Koffer gepackt - und die Aktion schon kurze Zeit später bereut

"Meint ihr, ich habe genug eingepackt?", twitterte Paris Hilton und die meisten ihrer Fans würden diese Frage wohl mit Ja beantworten. Denn dazu veröffentlichte das It-Girl zwei Fotos, auf denen 19 Gepäckstücke zu sehen sind - für einen vierwöchigen Ibiza-Aufenthalt. Auf der spanischen Insel wird Hilton ab Mittwoch (31. Juli) in der Großraumdiskothek "Amnesia" auflegen und hat neben ihrem DJ-Equipment anscheinend auch jede Menge Kleidung und Kosmetikartikel mitgenommen.

Vielleicht schafft Hilton es ja zumindest damit, das Partyvolk auf Ibiza von sich zu überzeugen. Denn bisher zeigten sich Fans des Clubs, in dem in der Vergangenheit DJ-Größen wie Sven Väth aufgelegt hatten, wenig begeistert von den geplanten Auftritten der Hotelerbin. "Ihr seid lächerlich, das wahre Ibiza lacht über euch", schrieb beispielsweise ein User zu dem offiziellen Partyflyer mit Paris Hilton auf der Facebookseite des "Amnesia". "Wer kommt als nächstes, Justin Bieber?", beschwerte sich ein anderer.

Fans und damit auch potenzielle Käufer für ihr bald erscheinendes Album hat Hilton aber dennoch: Wie ein auf Instagram veröffentlichtes Video beweist, wurde die 32-Jährige nach ihrer Landung am Flughafen von Ibiza von zahlreichen Fans und Fotografen begrüßt. "Zu viele Blitze nach einem 13-stündigen Flug", kommentierte sie die Szenerie.

Wenig später in ihrem Hotel angekommen, wartete gleich das nächste Ärgernis auf Paris Hilton. "Gerade dabei, meine Koffer auszupacken. Das ist brutal", schrieb sie - und wird bei ihrer nächsten Reise sicher mit weniger Gepäck unterwegs sein.

aze

Mehr zum Thema


Gala entdecken