Paris Hilton, Elizabeth Banks + Co.: Vom Erdbeben überrascht

Stars wie Paris Hilton und Elizabeth Banks sind am frühen Morgen in Los Angeles von einem Erdbeben geweckt worden und twitterten teils erschrocken, teils amüsiert von ihren Erlebnissen

Nach dem schweren Erdbeben vor der Küste Kaliforniens in der Nähe von San Francisco vor rund einer Woche hat es nun auch Los Angeles erwischt: Am frühen Montagmorgen Ortszeit (17. März) erschütterte ein Beben zwischen den Stadtteilen Westwood und Encino in Los Angeles die Erde. Das berichtet unter anderem "latimes.com". In der Gegend wohnen viele Stars, die ihre Fans via Twitter über die Geschehnisse auf dem Laufenden hielten. "Erdbeben! Ich bin aus dem Bett aufgestanden, um nach den Kindern zu schauen. Sie haben einfach weitergeschlafen", schrieb beispielsweise "Tribute von Panem"-Star Elizabeth Banks.

Auch Paris Hilton meldete sich zu Wort. "OMG! Hat gerade jemand das Erdbeben gespürt?", fragte die Hotelerbin. Das Beben machte der 33-Jährigen offenbar Angst: "Bin aus einem ohnehin schon unheimlichen Albtraum aufgewacht. Ich hasse Erdbeben".

Social Networks

Star-Gezwitscher 2014

Zeit zum baden für Elizabeth Hurley. Ihren Fans auf Instagram will sie dieses Ereignis nicht vorenthalten.
Die Familie Willis macht einen rasanten Ausflug.
Nicole Riechie und Kate Hudson verbringen den Abend zusammen bei den "People Magazin Awards".
Katy Perry will hoch hinaus. Auf Instagram grüßt sie ihre Fans mit diesem Foto.

507

Lindsay Lohan postete dieses verwackelte Foto während eines Erdbebens in Los Angeles.

Lindsay Lohan postete ein verwackeltes Foto auf Instagram, das die schwere des Bebens verdeutlichen sollte. "Wo ist Oprah, wen man sie braucht", stand in dem Hasthatg dazu - Oprah Winfrey hatte im vergangenen Jahr für eine achtteilige Doku-Sendung mit der Skandal-Schauspielerin zusammengearbeitet und ist seitdem eine Art Mentorin für sie.

"Kings of Leon"-Musiker Nathan Followill nahm den Vorfall mit Humor. "Nichts lässt dich so in den Morgen starten wie ein Erdbeben. Das war verrückt und ich denke, ich brauche neue Unterwäsche", schrieb er.

Auch Krysten Ritter twitterte nach dem Beben. "Mein Herz rast!", schrieb die Schauspielerin. Kelly Osbourne und Ellen Page meldeten sich über den Kurznachrichtendienst ebenfalls zu Wort.

Laut "latimes.com" habe es bei dem Erdbeben keine Verletzten oder Schäden gegeben. Wie "bbc.com" berichtet, sei es das stärkste Beben in Los Angeles seit 1994 gewesen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche