VG-Wort Pixel

Panagiota Petridou "Ich hätte echt nicht gedacht, dass das so eine Welle macht!"

Panagiota Petridou: MIt der überraschenden Verkündung ihrer Geburt sorgte die Moderatorin für eine kleine Sensation.
Mehr
10 Monate lang hat es Panagiota Petridou gemeistert, ihre Schwangerschaft geheim zu halten. Erst vor wenigen Tagen überraschte die Neu-Mama mit der erfreulichen Baby-News. Jetzt meldet sich die Moderatorin mit süßen Details zu ihrem Sprössling - und verrät eventuell nebenbei das Geschlecht ihres Babys.

Panagiota Petridou, 42, ist immer noch absolut fasziniert von ihrer neuen Rolle als Mutter. In ihrer Instagram-Story gewährt sie ihren Fans nun erstmals Einblick in ihr neues Leben und gesteht, wie ungewohnt einige Situationen mit Baby noch für sie sind. Dabei rutscht der TV-Moderatorin offenbar unbeabsichtigt das Geschlecht ihres Babys raus.

Panagiota Petridou: War das ein Hinweis auf das Geschlecht ihres Babys?

Besonders das Stillen macht der 42-Jährigen offenbar zu schaffen. Sie gesteht: "Ich habe 22 Jahre Handball gespielt, habe über 1000 Autos verkauft, aber so ein Baby? Alter Falter! Alle zwei Stunden dockt die an." Bei dem Nachwuchs scheint es sich also um eine Tochter zu handeln. Der Name ihres Babys bleibt aber weiterhin unter Verschluss. Lediglich den Spitznamen verrät die "Biete Rostlaube, suche Traumauto"-Moderatorin: Mini Cooper. Weshalb Panagiota Petridou ihre Schwangerschaft vollständig aus der Öffentlichkeit hielt, verrät die sympathische Moderatorin im Video. 

Quelle: RTL

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken