Pamela Anderson: Verlierer des Tages

Pamela Anderson rauscht davon

Was für ein Abgang! Bei den Dreharbeiten zur Comedyshow "Celebrity Juice" bewies (49, "Baywatch") echte Diva-Allüren. Als ihr Gastgeber Keith Lemon ein altes Schulfoto präsentierte, rauschte die Schauspielerin wortlos aus dem Studio, wie er dem britischen Boulevardblatt "The Sun" verriet.

Keith Lemon ist Pamela Anderson nicht böse

So richtig böse ist Lemon seinem prominenten Gast aber offenbar nicht. "Sie ist eine liebe Frau, sie war schon dreimal zu Gast. Ich bin sicher, dass ich sie wiedersehen werde und dann wird sie alles erklären."

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Vor knapp zwanzig Jahren war Meg Ryan nach Filmerfolgen wie "Schlaflos in Seattle" und Co. auf die Rolle der quirligen und liebenswerten Blondine abonniert. Und dieses Mädchenhafte hat sie später mit Botox und OPs zu bewahren versucht.
Meg Ryan sorgte in den letzten Jahren mit deutlich sichtbaren Veränderungen im Gesicht für viel Getuschel, Besuche beim Beauty-Doc waren nicht zu übersehen. Mittlerweile wirkt ihr Gesicht schon wieder etwas natürlicher. Nur auf eines kann der "E-M@il für Dich"-Star nicht verzichten: auf pralle Lippen, und die sind mit Sicherheit gespritzt.
So kennen wir Kylie Jenner! Die 20-Jährige ist mit ihrer eigenen Kosmetik-Linie Kylie Cosmetics mittlerweile wohl schon das erfolgreichste Mitglied des Kardashian-Clans und besonders bekannt für ihre prallen Lippen. Dass ihr süßesPuppengesicht nicht nur Make-up, sondern auch Beauty-Doc-erprobt ist, weiß an, aber wie sah sie denn früher aus?
Vor 10 Jahre war Kylie nur die kleine, sommersprossige und vor allen Dingen unbehandelte Schwester von Kim Kardashian. Das Kinn etwas größer, die Nase etwas breiter...

340


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche