Pamela Anderson: Babywunsch mit 51 Jahren!

Schauspielerin Pamela Anderson gesteht, dass sie mit 51 Jahren gerne noch ein Kind hätte. Doch neben ihrem Alter gibt es da noch einige andere Hürden

Pamela Anderson, 51, gesteht: Ein Kind wäre ihr Lebenstraum! Ein Insider verrät, dass sie bereits vor Jahren ihre Eizellen einfrieren lassen hat. Aber auch wenn das alles bei anderen - nicht mehr ganz jungen - Promis scheinbar völlig problemlos klappt, nicht zuletzt bei Brigitte Nielsen mit 54: Eine Schwangerschaft mit über 50 ist durchaus risikobehaftet. Und der Baywatch-Star hat noch mit anderen Problemen zu kämpfen.

Pamela Anderson: Zu geschwächt für ein Baby!

Neben ihrem Alter gibt es für die einstige Playboy-Ikone noch eine weitere Hürde, die wesentlich drastischer zu sein scheint: Aufgrund ihrer Hepatitis C-Erkrankung vor mehreren Jahren ist ihr Körper geschwächt. Die für eine In-Vitro-Befruchtung relevanten Hormonbehandlungen könnten ihren Körper schwerwiegende gesundheitliche Schäden zufügen. 

Lena Gercke

Wer eroberte vor Dustin Schöne ihr Herz?

Lena Gercke
Lena Gercke und Dustin Schöne sind voller Vorfreude auf ihr gemeinsames Kind. Doch was ist an dem Regisseur anders, als an seinen Vorgängern?
©Gala

Ihr Freund hat schon zwei Kinder

Pamela Anderson hat Ihren Lebensgefährten, den französischen Fußballstar Adil Rami, 32, im Mai 2017 kennengelernt. Er hat sich zu ihrem Wunsch bisher öffentlich noch nicht geäußert, ist aber bereits Vater zweier Kinder, zu denen Pam ein gutes Verhältnis haben soll.

Schwanger um jeden Preis 

Die Hollywood-Blondine sei zu allem bereit, verrät ein Insider. Auch von einer hormonellen Therapie sei die Rede. Ganz gleich wie - Pamela möchte um jeden Preis schwanger werden. Und obwohl sie bereits zwei Kinder, Brandon, 22, und Dylan, 20, mit ihrem Ex-Mann und Skandalrocker Tommy Lee hat, kann die Schauspielerin von ihrem Traum und Kinderwunsch nicht ablassen. 

"Baywatch"

Das wurde aus den Kult-Rettungsschwimmern

Erika Eleniak spielte die sexy Rettungsschwimmerin "Shauni McClain". In der Serie und im wirklichen Leben war sie zeitweise mit ihrem Co-Star Billy Warlock liiert. Wegen ihm verließ sie nach zwei Staffeln die Serie und machte damit Platz für Pamela Anderson.
Zum 30-jährigen Jubiläum der Kultserie erscheint Erika Eleniak, die Mutter einer 2006 geborenen Tochter ist, immer noch strahlend schön auf dem roten Teppich. Der Erfolg als Schauspielerin blieb jedoch nach ihrem "Baywatch"-Ausstieg aus.
Billy Warlock (hier 2010), der in "Baywatch" "Eddie Kramer" spielte, konnte zwar 2007 noch eine Rolle in "Schatten der Leidenschaft" ergattern, wurde jedoch kurze Zeit später wieder entlassen. Seit 2006 ist er mit Julie Pinson verheiratet.
Brande Rodericks war das "Playmate" des Monats April 2000: Damit war sie natürlich mehr als geeignet für die letzte Staffel von "Baywatch", in der sie "Leigh Dyer" verkörperte.

39

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche