Palette Couture: Frauenpower von 'YSL'

Im Herbst wird es kräftig, denn die 'Amazon'-Kollektion von 'Yves Saint Laurent' steckt voller Frauenpower.

'Yves Saint Laurent' warf für seine neue Kollektion einen Blick in die Vergangenheit und ließ sich von den Frauen der Pariser Rive Gauche aus den frühen 80er-Jahren inspirieren.

Die Rive Gauche, also das linke Ufer der Seine, zog von jeher Künstler, Schriftsteller und Philosophen magisch an; Henri Matisse, Ernest Hemingway und Jean Paul Sartre lebten und arbeiteten unter anderem hier. Noch heute weht ein kräftiger Hauch Bohème und Kreativität durch die Straßen.

Xavier Naidoo

Er schickt seiner Frau besondere Liebesgrüße

Xavier Naidoo
Xavier Naidoo hat eine süße Überraschung für seine Frau.
©Gala

'YSL' hat das Bild der 80er-Jahre-Frau von der Rive Gauche modernisiert, sie in Lederhosen und Anzugjacke gesteckt und mit Smokey Eyes und roten Lippen geschminkt. Um den Look perfekt zu machen, rundet ein Luxusportemonnaie aus Krokoleder das Bild ab.

Das passt auch zu dem tollsten Produkt der Kosmetikreihe, ein Rouge- und Highlighter-Kompaktpuder mit Reptilienaufdruck, der 'Palette Couture' heißt. Drei hautfarbene Nuancen können einzeln oder kombiniert getragen werden und dienen zum Schattieren, für ein dramatisches oder natürliches Rouge.

Außerdem hat 'YSL' den roten Lippenstift geschaffen, von dem jede Rive-Gauche-Frau träumt. Der neue 'Rouge Pur Couture The Mats' ist in sechs verschiedenen Farben mit mattem Finish erhältlich und gibt Ihren Lippen einen klassischen und gleichzeitig modernen Look. Vier Lidschatten-Quartette, zwei Nagellacke, diverse Eyeliner und Mascaras für einen Smokey-Eyes-Look sowie Foundations für einen makellosen Teint runden das Angebot ab.

Die Kollektion 'Contemporary Amazon' kommt diese Woche in den Handel - greifen Sie zu!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche