P. Diddy: Nicht genug Angestellte

Rapper P. Diddy fehlten bei einer Party die nötigen Helfer, deshalb versuchte er ein paar von einem anderen Fest zu "klauen".

P. Diddy (43) wusste sich zu helfen, als bei einer Party nicht genug Mitarbeiter vor Ort waren. 

Der Rapper ('Missing You') half Supermodel Naomi Campbell (42) in Miami bei der 'Art Basel' ein großes Fest zum fünfzigsten Geburtstag ihres Liebsten zu geben. Normalerweise laufen die Feiern des Hip-Hop-Stars wie am Schnürchen, aber hier musste er zu seinem Entsetzen feststellen, dass nicht genug Leute da waren, die den prominenten Gästen als Helfer zur Seite standen. Laut der 'New York Post' dachte sich der New Yorker dann, dass es am besten sei, nebenan bei einer anderen Feier nachzufragen, ob man ihm aushelfen könne: "Er ging persönlich rüber, um jemand zu überreden, [lieber für sein Fest zu arbeiten]. Unsere Spione berichteten, dass Diddy im Golfmobil den Helfern bei einem 'Niche Media'-Fest ein paar Häuser weiter nachstellte." Leider konnte der Amerikaner niemanden überzeugen, für ihn zu arbeiten. 

Sarah + Dominic Harrison

Sie feiern ihre Pre-Wedding-Party

2. Februar 2019  Frisch aus dem Urlaub sind Sarah und Dominic Harrison zurück. Sie sind als Laudatoren in der Kategorie "Community" dabei. 
Sarah Harrison und Dominic Harrison sagen sich ein zweites Mal "Ja". Ganz in Weiß feiert das Paar eine Vorab-Party im Kreise seiner Liebsten.
©Gala

Die Geburtstagsparty, die P. Diddy zusammen mit Campbell für deren Freund organisierte, war gespickt mit prominenten Gästen - unter ihnen befanden sich Lenny Kravitz (48, 'Are You Gonna Go My Way'), Demi Moore (50, 'Nicht schuldig'), Kim Kardashian (32, 'Keeping Up with the Kardashians') und ihr Freund Kanye West (35, 'Homecoming'). Letzterer wurde von P. Diddy aufgefordert, für die Fotografen zu lachen, denn er würde immer so "grimmig" aussehen.

Die Gastgeberin hatte auch ihren Spaß, obwohl sie wegen eines Bänderrisses auf Krücken durch den Saal hinkte. Man weiß nicht, ob es eine Kleiderordnung gab - Anfang des Jahres hatte P. Diddy seine Gäste an gleicher Stelle gebeten, in Pantoffel zu schlüpfen, da Straßenschuhe verboten waren.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche