Ozzy Osbourne: Krankenhausaufenthalt wegen "Grippe mit Komplikationen"

Ozzy Osbourne musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nach einer Grippe habe es Komplikationen gegeben, erklärte seine Frau Sharon

Sharon + Ozzy Osbourne

Eine Woche nachdem er wegen Grippe und Bronchitis seine Europa-Konzerte verschieben musste, gibt es weiter keine guten Nachrichten von Ozzy Osbourne (70, "Memoirs of a Madman").

Ozzy Osbourne im Krankenhaus wegen "Grippe mit Komplikationen"

Seine Frau Sharon (66) schrieb auf Twitter: "Wie einige von euch vielleicht schon gehört haben, wurde Ozzy ins Krankenhaus eingeliefert." Es habe Komplikationen gegeben, die von der Grippe kommen, berichtete sie weiter. Seine Ärzte seien der Meinung, dass der Klinikaufenthalt der beste Weg ist, damit er sich schneller erholen könne. Zudem bedankte sich Sharon Osbourne in der Nachricht für die "Anteilnahme und Liebe".

Ozzy Osbourne verschiebt Europa-Tour gesundheitsbedingt

Ozzy Osbourne

Jeden Tag zwei Eisbecher und Sport

Ozzy Osbourne: Jeden Tag zwei Eisbecher und Sport

Vor etwa einer Woche hatte Ozzy Osbourne bekannt gegeben, dass er die geplanten Europa-Konzerte seiner "No More Tours 2"-Tournee auf Anraten seiner Ärzte verschieben müsse. Zuvor hatte er bereits die ersten vier Termine wegen einer Grippe abgesagt. Bei einem erneuten Arztbesuch sei herausgekommen, dass Osbourne an einer schweren Infektion der oberen Atemwege leide, hieß es auf Instagram. Die Ärzte befürchteten demnach, dass die Infektion sich zu einer Lungenentzündung entwickeln könnte, wenn der 70-Jährige auf der Bühne steht und im Winter durch Europa reist.

"Ich bin am Boden zerstört"

Auch Ozzy Osbourne selbst richtete sich an seine Fans und erklärte in einem Statement: "Ich bin völlig am Boden zerstört, weil ich die Europa-Konzerte meiner Tour verschieben muss. Es scheint so, dass seit Oktober alles, was ich anfasse, zu Scheiße geworden ist." Erst habe er die Infektion in seinem Daumen gehabt, jetzt komme Grippe und Bronchitis hinzu, so der Sänger. "Ich möchte mich bei all meinen Fans, die über die Jahre so treu waren, meiner Band, meiner Crew und bei Judas Priest entschuldigen, dass ich euch alle im Stich gelassen habe."

Im September werden neue Tour-Termine angesetzt

Osbourne versprach aber auch, dass die Tour mit Judas Priest abgeschlossen wird: Im September sollen neue Termine angesetzt werden. In Deutschland waren vier Konzerte geplant. Der Musiker musste bereits im Oktober einige Konzerte absagen und sich stattdessen ein paar Tage lang im Cedars-Sinai Krankenhaus in Los Angeles behandeln lassen. Er hatte sich eine lebensbedrohliche Infektion im rechten Daumen zugezogen.

Hals- und Beinbruch

Stars grüßen aus dem Krankenhaus

"So sieht echter Glam aus": Kind Nummer 3 ist seit wenigen Tagen auf der Welt, und um das mit ihren Instagram-Fans zu feiern, schickt Bar Refaeli Grüße aus dem Krankenhaus. So, wie sie strahlt, ist es vermutlich ein Bild noch vor der Geburt ihres ersten Sohnes.
Cheyenne Ochsenknecht im Krankenhaus
US-Comedian Amy Schumer befasst sich derzeit mit einem ernsten Thema: Sie wünscht sich ein zweites Kind und unterzieht sich dafür einer künstlichen Befruchtung. Die damit notwendige medizinische Prozedur dokumentiert sie ganz offenherzig auf Instagram, wie auch mit diesem Krankenhaus-Schnappschuss vor der Entnahme ihrer Eizellen. Mit ihrem Post bedankt sie sich auch für die Unterstützung ihrer Fans, die sie durch diese Lebensphase begleiten.
Wegen eines Knorpelschadens am Knie, hat sich Pietro Lombardi einer Operation unterzogen. Auf Instagram postet er nach dem gelungenen Eingriff aus dem Krankenhaus ein Bild für seine seine Fans. 

60

Verwendete Quellen: Instagram, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche