Otto Waalkes: Er spricht über seine Lebenskrise

Er ist Comedian, Quatschmacher, lustiger Ottifanten-Erfinder - Otto Waalkes kennt man eigentlich nur lachend, doch nun stimmte der Scherzkeks ungewohnt traurige Töne an

Ulknudel Otto Waalkes, 69, macht eigentlich ständig Witze und ist immer zu Scherzen aufgelegt. Den Komiker mal in ernster Stimmung zu erleben - eine Seltenheit. 

Traurige Worte von Otto Waalkes

Am 14. Mai veröffentlicht Otto seine Biografie "Kleinhirn an alle" und spricht darin auch über seine größte Lebenskrise. "Die Trennung von meiner Frau Manou 1992 war mein persönlicher Tiefpunkt", erklärte er dazu im Gespräch mit "Bild" und erläuterte: "Es fiel mir schwer zu begreifen, dass man mich nicht mehr mögen konnte." Das Liebes-Aus traf ihn und brachte sein Leben komplett aus den Fugen.

"Pretty Little Liars"-Star Shay Mitchell

Ihr Mutterglück kennt keine Grenzen

Shay Mitchell
Shay Mitchell zeigt erstmals ihr kleines Mädchen und verrät sogar seinen Namen.
©Gala

"Ich hatte Angst"

Verlustangst um seinen Sohn spielte auch mit ein. "Ich hatte Angst davor, mit Manou auch Benjamin, unseren fünfjährigen Sohn, zu verlieren", gestand Waalkes. "Alle Sicherheiten waren ja auf einmal weg: Ich zweifelte an meiner Ausstrahlung, bei der Arbeit war ich unkonzentriert, plötzlich kamen so viele verstörende Gedanken dazwischen."

"Ich kenne den Vorgeschmack auf die Hölle"

Es ging mit dem Komiker "ganz tief in den Keller". Die Trennung von seiner Frau konnte er einfach nicht verdauen und flüchtete sich darin, sich teure Dinge anzuschaffen. "Als Erstes habe ich mir einen Porsche gekauft, bin gefahren, bis die Felgen rauchten", erinnerte sich Otto und erklärte, völlig Fremden sein Leid zu klagen. "Ich stand schwermütig am Ufer der Alster, bin ins Ausland geflohen, habe Party gemacht. Es brachte alles nichts. Der eigene Kopf mit den trüben Gedanken ist ja überall dabei." Anderthalb Jahre dauerte es, bis er akzeptiert hatte, dass es mit Manou wirklich vorbei ist.

Promi-Trennungen 2018

Diese Stars gehen getrennte Wege

Kostja und Janin Ullmann  Kostja und Janin Ullmann haben sich nach zwölf Jahren getrennt, ihre Ehe hielt nur zwei Jahre. Die überraschende Trennung haben der Schauspieler und die Moderatorin auf Instagram mit folgenden Worten bekannt gegeben: "Seit zwölf Jahren haben wir unser Privatleben so gut es geht geschützt und aus der Öffentlichkeit herausgehalten. Jetzt sehen wir uns leider durch medialen Druck gezwungen, uns zu äußern: Leute, wir haben uns getrennt. Wir kommen klar damit, ihr hoffentlich auch".  
Bettina und Christian Wulff  Auch im zweiten Anlauf hat es mit der Beziehung von Bettina und Christian Wulff nicht geklappt. Der ehemalige Bundespräsident und seine Frau heiraten 2008. Im Jahr 2013 trennt sich das Paar schon einmal, nähert sich allerdings später wieder an.  Ihr gemeinsamer Rechtsanwalt Christian Schertz gibt nun nach der Trennung im Oktober gegenüber der Deutschen Presse-Agentur bekannt: "Als Anwalt der Familie Wulff kann ich Ihnen bestätigen, dass sich Bettina und Christian Wulff einvernehmlich getrennt und alle damit zusammenhängenden Fragen übereinstimmend geregelt haben und vor allem die Verantwortung für ihre Kinder gemeinsam und in voller Übereinstimmung wahrnehmen."
Paris Hilton und Chris Zylka  Der Traum von der Hochzeit ist geplatzt: Im November lösen Paris Hilton und Chris Zylka ihre Verlobung. Knapp zwei Jahre waren sie ein Paar. Laut "TMZ" möchte der Fast-Bräutigam den knapp zwei Millionen Euro (rund 1,7 Millionen Euro) teuren Verlobungsring nun zurückhaben.  
Offset und Cardi B  Das ging schnell: Cardi B und Ehemann Offset haben sich nach nur einem Jahr Ehe wieder getrennt und das obwohl erst vor fünf Monaten die gemeinsame Tochter Kulture Kiari Cephus zur Welt gekommen ist. Die Trennug erklärt die Rapperin mit folgenden Worten: "Wir sind nicht mehr zusammen, aber noch sehr gute Freunde und Geschäftspartner". Und weiter: "Niemand von uns ist schuld. Ich werde immer viel Liebe für ihn empfinden, denn er ist der Vater meiner Tochter."

26

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche