VG-Wort Pixel

Otto Sander Der Schauspieler ist tot


Otto Sander ist im Alter von 72 Jahren in Berlin gestorben

Mit 72 Jahren ist Otto Sander am Donnerstag (12. September) in Berlin gestorben. Das teilte die Künstleragentur Meistersinger im Namen seiner Familie mit.

Sander wurde 1941 in Hannover geboren. Nach seinem Studium der Theaterwissenschaften in München debütierte er Mitte der Sechziger Jahre an den Kammerspielen in Düsseldorf. Heute gilt Sander als einer der großen Darsteller des deutschen Theaters. Von 1970 bis 1979 gehörte er dem Ensemble der Berliner Schaubühne an. Während seiner Karriere arbeitete er mit Regisseuren wie Peter Stein, Robert Wilson und Klaus Michael Grüber zusammen.

Mit seiner sonoren Stimme war er außerdem als Synchronsprecher erfolgreich. Auch als Fernseh- und Kinodarsteller machte er sich einen Namen: Sander spielte in Klassikern wie "Das Boot ", "Der Himmel über Berlin" oder "Die Blechtrommel" mit. Seit 1994 war er immer wieder in der Serie "Polizeiruf 110" zu sehen.

2007 wurde bei Otto Sander Speiseröhrenkrebs diagnostiziert. Er erholte sich zunächst weitesgehend von der Krankheit und war noch im vergangenen Jahr in der Komödie "Bis zum Horizont, dann links!" zu sehen.

Otto Sander hinterlässt seine Frau Monika Hansen, sowie seine Stiefkinder Ben Becker und Meret Becker.

aze


Mehr zum Thema


Gala entdecken