VG-Wort Pixel

Ottfried Fischer Rollstuhl-Auftritt rührt Zuschauer und Kollegen

Ottfried Fischer und Hape Kerkeling
© Getty Images
Ottfried Fischer kam im Rollstuhl zum "Deutschen Comedypreis". Diesen Auftritt wollte sich der Schauspieler nicht nehmen lassen

Mit diesem Auftritt rührte er die Zuschauer zu Tränen. Ottfried Fischer kam im Rollstuhl zum "Deutschen Comedypreis", um sich seinen Ehrenpreis abzuholen.

Ottfried Fischer sprang dem Tod noch einmal von der Schippe

Als am vergangenen Dienstag wenige Stunden vor der Verleihung bekannt gegeben wurde, dass Fischer am Abend mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet werden würde, stellten sich wohl viele die Frage, ob der Schauspieler überhaupt erscheinen könne. Immerhin musste man sich in den vergangenen Monaten große Sorgen um den 63-Jährigen machen. Seit Jahren leidet er an Parkinson. Im März diesen Jahres kam auch noch raus, dass sich Fischer wegen einer schweren Blutvergiftung in Lebensgefahr befand. Kurzzeitig dachte er sogar, es gehe mit ihm zu Ende. Doch "Der Bulle von Tölz" sprang dem Tod noch einmal von der Schippe, die Öffentlichkeit atmete auf. Doch so richtig gut geht es Fischer immer noch nicht. Zuletzt musste er geplante Auftritte für Oktober aus gesundheitlichen Gründen absagen.

Schöner Abend mit seinen Kollegen

Jetzt das rührende Comeback: Seine 16 Jahre jüngere Lebensgefährtin Simone begleitete den Schauspieler und kümmerte sich auf dem roten Teppich liebevoll um ihn. Anschließend ging es für Fischer auf die Bühne, wo ihm der Preis von Hape Kerkeling überreicht wurde.  Auch die Aftershow-Party ließ Fischer nicht aus, sondern stieß mit Kollegin Hella von Sinnen und einem Bier an. 

Ottfried Fischer und seine Lebensgefährtin Simone
Ottfried Fischer und seine Lebensgefährtin Simone
© Getty Images
Ottfried Fischer und Hella von Sinnen
© Getty Images
jno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken