VG-Wort Pixel

Sorge um Ottfried Fischer Er sagt aus gesundheitlichen Gründen seine Termine ab

Ottfried Fischer
© Getty Images
Besorgniserregende Nachrichten von Ottfried Fischer: Der Schauspieler kann aus gesundheitlichen Gründen seine kommenden Termine nicht wahrnehmen

Müssen sich Fans Sorgen um "Der Bulle von Tölz"-Star Ottfried Fischer machen? Der Schauspieler hat alle seine geplanten Auftritte für Oktober aus gesundheitlichen Gründen abgesagt. Gegenüber der "Bild" bestätigten die Veranstalter, dass Ottfried Fischer nicht zu den Terminen erscheinen werde.

Ottfried Fischer erholt sich von einer Blutvergiftung 

Dabei schien es mit der Gesundheit des Darstellers zuletzt wieder bergauf zu gehen. Der beliebte TV-Star leidet seit mehreren Jahren an Parkinson. Im März zog er sich zudem eine durch einen Keim verursachte schwere Blutvergiftung zu. "Ich dachte: Jetzt geht's zu Ende", sagte er danach im Interview mit "TZ". Doch die Ärzte konnten sein Leben retten und schickten ihn in die Reha. Im September zeigte er sich dann endlich wieder in der Öffentlichkeit, allerdings auf Krücken.

Es zieht ihn zurück in seine Heimat Passau

Jetzt der erneute Rückzug. "Ich hab ja Reha. Ich geh' am 20. Oktober raus aus der Reha und mach das dann ambulant weiter“, so der Schauspieler gegenüber "Passauer Neue Presse". Danach möchte Ottfried Fischer von München nach Passau ziehen. Er wird in dem Haus wohnen, das er von seinen Großeltern geerbt hat. "Ich stelle mir in Passau ein ruhigeres Leben vor, als ich es bis jetzt hatte. Das schadet nichts nach meiner Krankheit. Der Umzug dient der Schonung meiner Person", erklärte Fischer seine Entscheidung im Interview mit "Süddeutsche Zeitung". 

Constanze Lerch Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken