VG-Wort Pixel

Pannenserie bei Oscars 2017 "Memoriam"-Video mit Bild von lebender Produzentin

Jan Chapman
Jan Chapman
© Getty Images
Die Oscars 2017 kamen nicht ohne Pannen aus. Ein weiterer Skandal schockt jetzt die Filmwelt, denn im "Memoriam"-Video ist das Bild der lebenden Produzentin Jan Chapman zu sehen gewesen

Die Oscars 2017 werden auch als "Pannen-Oscars" in die Geschichte eingehen. Die blamable Verkündung in der Kategorie "Bester Film" darf als größtes Missgeschick in der Geschichte der Academy Awards bewertet werden, aber auch das alljährliche "Memoriam"-Video hatte es in sich.

Jan Chapmans Bild im "Memoriam"-Video

In jedem Jahr wird im "Memoriam"-Video den verstorbenen Filmschaffenden gedacht. In diesem Jahr tauchte zu der im Oktober 2016 verstorbenen Kostümdesignerin Janet Patterson (†) das Bild der noch quicklebendigen Produzentin Jan Chapman auf. Eine tatsächlich äußerst peinliche Verwechslung.

Oscars 2017: Pannen ohne Ende

Neben dieser peinlichen Anekdote lacht das Netz aktuell auch über Nicole Kidmans Applaus-Technik und spricht alle Welt von der unglaublichen Vertauschung der Umschläge kurz vor der Verkündung des Oscars in der Kategorie "Bester Film".

Meryl Streep: Die "Überbewertete mit historischem Rekord"

tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken