Oscars 2014: Lange Nächte und goldene Nägel

So sieht der Alltag der nominierten Stars kurz vor der Verleihung aus: Während Lupita Nyong'o sich die Nägel schon in Oscargold angestrichen hat, zieht Leonardo DiCaprio noch um die Häuser

Am Sonntag (2. März) wird Newcomerin Lupita Nyong'o mit etwas Glück eine der begehrten Oscar-Trophäen in der Hand halten, ihr Aussehen ist jetzt schon preisverdächtig: Zur Einstimmung auf die Verleihung der Academy Awards hat Nyong'o, die als beste Nebendarstellerin in dem Drama "12 Years a Slave" nominiert ist, ihre Nägel Gold lackiert. Ein Foto vom sehenswerten Ergebnis postete die 30-Jährige auf Instagram und schrieb dazu: "Lebe das Leben, als wäre es golden. #Oscars".

Goldene Zeiten stehen für Lupita Nyong'o tatsächlich an. Ganz Hollywood schaut derzeit auf die Nachwuchsdarstellerin, die sicher auch ohne Oscargewinn zukünftig noch oft zu sehen sein wird.

Tanzunterricht

Ist Laura Müller die geheime Favoritin bei Let's Dance?

Laura Müller
Laura Müller tanzt für ihr Leben gern und hat schon vor "Let's Dance" Tanzunterricht genommen.
©Gala

Ein alter Hase im Geschäft ist dagegen ihr Kollege Leonardo DiCaprio, nominiert als bester Hauptdarsteller in "Wolf of Wall Street". Er hatte bereits 1994 seinen ersten Auftritt bei den Oscars, als er für seine Leistung in "Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa" nominiert war. Und obwohl DiCaprio damals leer ausging und die Jury auch in den nachfolgenden Jahren nicht vollends überzeugen konnte, scheint er den Oscar-Abend eher gelassen anzugehen - und bringt sich in Feierlaune. Fotos zeigen den Schauspieler am Mittwoch (26. Februar) vor einem Club in West Hollywood, wo er laut "justjared.com" zusammen mit Freunden den Abend verbracht haben soll.

Pre-Oscar-Party

Schmuckes vor den Oscars

Emmy Rossum hat sich ihre BVLGARI-Ohrringe farblich passend zum royalblauen Kleid ausgesucht.
Zwei der Dreien: Joe und Nick Jonas sind im Soho House in West Hollywood mit dabei.

2

Kurz vor der Oscar-Verleihung herrscht bei den nominierten Stars noch Alltag: Sandra Bullock bringt ihren Sohn Louis zur Schule, Bradley Cooper kommt vom Sport.

Oscar-Moderatorin Ellen DeGeneres ist voller Vorfreude auf die Academy Awards. "Es passiert wirklich", schreibt sie zu einem Foto ihres Umziehraums bei der Verleihung.

Bradley Cooper ("American Hustle") scheint sich das Ausgehen dagegen für das Wochenende aufzuheben und macht sich schonmal fit: Am Donnerstag (27. Februar) wurde er beim Verlassen des "Rise Movement Studios" gesichtet. Dort soll er laut der Bildagentur "splashnews.com" sein Sport-Programm absolviert haben. Mit Turnschuhen, Cargohose und hellem Hemd wurde er anschließend von Paparazzi fotografiert. Seine lässige Garderobe wird er zu den Oscars dann gegen festliche Kleidung tauschen - genau wie Sandra Bullock ("Gravity"). Sie wurde am Dienstag (25. Februar) noch in Sportkleidung gesichtet, als sie Söhnchen Louis zum Kindergarten gebracht hatte.

Ellen DeGeneres ist dagegen längst im Oscar-Fieber: Die Moderatorin präsentiert bereits zum zweiten Mal die Verleihung und postet fleißig Fotos von den Vorbereitungen. "Es passiert wirklich", schrieb sie zum Beispiel zu einem Bild, das den Eingang ihres Umkleideraums zeigt.

Die Oscars werden im deutschen Fernsehen ab 00.40 Uhr von ProSieben übertragen, auf Gala.de gibt es außerdem einen Livestream vom roten Teppich sowie Zusammenschnitte mit den Highlights der Veranstaltung.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche