Oscar Pistorius: Das Urteil ist da!

Einer der spektakulärsten Prozesse des Jahres geht zu Ende. Richterin Thokozile Masipa hat in Pretoria nun das Urteil verkündet

Eigentlich wurde schon gestern (11. September) das Urteil im Falle des Ex-Sprintstars Oscar Pistorius erwartet. Doch die Richterin Thokozile Masipa vertagte die Verhandlung auf heute. Und nun wird es verkündet:

Oscar Pistorius ist UNSCHULDIG des Mordes an Reeva Steenkamp. Aber SCHULDIG der fahrlässigen Tötung! Das Strafmaß wird jedoch nicht heute, sondern in den nächsten Wochen verkündet. Schlimmstenfalls drohen Pistorius 15 Jahre Haft - bestenfalls vielleicht eine Bewährungs - oder Geldstrafe. Er hat zudem gegen das Waffengesetz verstoßen, als er in einem gefüllten Restaurant einen Schuss abgab.

GNTM-Kandidatin Taynara Wolf

Sie hat sich in ihren Serienpartner verliebt

Taynara Wolf
Taynara Wolf läuft mit einem breiten Grinsen durch die Welt. Seit gut einem Jahr ist die ehemalige GNTM-Teilnehmerin in einer glücklichen Beziehung.
©Gala

Für einen Mord gebe laut Anwältin kein Motiv; einen Streit soll es laut Masipa nicht gegeben haben. Trotzdem sagte sie, die Zeugen, die Reeva Steenkamp haben schreien wollen hören, seien "ehrlich, aber nicht sehr überzeugend" gewesen. Sie glaube weiterhin daran, dass der Sportstar das schöne Model für einen Einbrecher hielt und, dass dessen Tötung keine Absicht war.

Die Urteilsverkündung nahm Pistorius sehr gefasst auf, er zeigte kaum eine Regung. Steenkamps Familie brach laut dem Sender "News24" hingegen in Tränen aus.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche