Oscar de la Renta model Er zeigt Latex-Kollektion 

Oscar de la Renta model
© CoverMedia
Designer Oscar de la Renta setzte in seiner Frühjahr/Sommer-Kollektion 2013 auf Latex. 

Oscar de la Renta (80) begeisterte das Publikum mit einer Kollektion auf der New York Fashion Week, die vor Latex nur so schimmerte.

Der Designer ist sonst bekannt für seine Kreationen für den roten Teppich, aber auf der aktuellen New Yorker Modewoche setzte er auf andere Looks. ModelKarlie Kloss eröffnete die Laufsteg-Show in einem sittsamen, korallenroten Oberteil und einem Bleistiftrock mit hohem Schlitz - beide Teile waren aus Latex gefertigt. Ein marineblauer Blazer ergänzte das Outfit.

Es überraschte, wie der Designer das schimmernde Material in tragbare Kreationen verwandelt hatte. Ein weiterer Look zeigte ein Model in hautengem, korallenrotem Latex-Rock, der bis zu den Knien reichte und einem schwarzen Shirt mit kurzen Ärmeln, Rüschen an den vorderen Knöpfen und einem doppelten Schößchen. Auch ein grünes Tanktop präsentierte der Modemacher in dem Material, das ein Model unter einem heißen pinkfarbenen Mantel trug. Das Outfit versprühte Frühlingsfeeling pur.

Insgesamt 60 Designs stellte Oscar de la Renta zur Schau. Gelb, Blau und Pink gaben der Kollektion einen jugendlichen Touch. Ein schwarzes, schmal geschnittenes Kleid mit Chiffon-Details bildete den Höhepunkt der atemberaubenden Abendgarderobe. Auch ein schwarz-weiß gestreiftes Kleid mit engem Oberteil und einem bauschigen Rock begeisterte das Publikum.

Nach der Präsentation seiner Hauptlinie zu Beginn der Woche zeigte Marc Jacobs (49) gestern seine preisgünstigere Diffusion-Kollektion. 'Marc by Marc Jacobs' richtete sich an einen lässigen Typ Frau, der auf Layering und weite Röcke sowie locker sitzende Hosen mit hochgekrempelten Hosenbeinen steht. Die Streifen-Optik, die seine Hauptlinie dominierte, verwendete er hier nur sparsam - bei dieser Linie drehte sich alles um Blumenmuster. Wie bei vielen anderen Modenschauen auch spielten trägerfreie Kleider eine wichtige Rolle, die riesige rote oder blaue, bauschige Röcke aufwiesen.

Die finanziellen Schwierigkeiten ihrer Firma vergessend, präsentierte Betsey Johnson (70) eine fröhliche und kokette Kollektion - so wie es das Publikum von ihr gewohnt ist. Ein farbenfrohes Ensemble bildete ein lilafarbenes BH-Top in Kombination mit einem weiten Rock in Orange. Die Models zeigten weiterhin lange Tutus in Weiß und Dunkelpink. Pink und Glitter bestimmten fast jeden Look. Zum Abschluss der Show zeigte die betagte Modemacherin sogar noch ihren typischen Radschlag.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken