Operation bei Nadja Abd el Farrag: "Das ist sicher kein einfacher Eingriff"

Nadja Abd el Farrag musste sich einer Operation unterziehen. Vergangenes Jahr verletzte sie sich am Sprunggelenk

Nadja Abd el Farrag scheint wie vom Pech verfolgt zu sein. Die Alkoholsucht, die Leberzirrhose, die beruflichen Probleme und jetzt auch noch eine schwere Verletzung am Fuß. Gleich zweimal stürzte die 52-Jährige in den vergangenen zwölf Monaten. Die erste Verletzung am Sprunggelenk führte sogar dazu, dass Naddel jetzt operiert werden musste. 

Nadja Abd el Farrag unterm OP-Messer

"Ich habe wirklich Angst vor dieser Operation. Das ist sicher kein einfacher Eingriff", sagte Naddel vor der Operation gegenüber der "Closer". Naddel litt sehr unter extremen Schmerzen. Doch die OP hat die Moderatorin bereits überwunden und das sogar ziemlich gut. "Die Nägel fühlten sich wie ein Fremdkörper in meinem Fuß an. Das hat mich sehr belastet. Daher bin ich jetzt total glücklich, dass sie entfernt wurden." Hoffentlich geht es der Ex von Dieter Bohlen wieder besser.

Unsere Video-Empfehlung: 

Nadja abd el Farrag

"Ich will den Sommer noch überleben"

Nadja abd el Farrag
Was für ein Schock. Nadja Abd el Farrag, 52, leidet an einer Leberzirrhose. Eine Krankheit, die tödlich enden kann. In einem Interview verriet sie nun Erschreckendes und gibt Einblicke in ihr Seelenleben.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche