VG-Wort Pixel

Olympia-Star Usain Bolt Wilde Sex-Nacht mit brasilianischer Studentin

Usain Bolt
© -
Eigentlich ist Sprint-Star Usain Bolt glücklich mit Freundin Kasi Benett. Doch bei Olympia 2016 in Rio ging der Sportler fremd, wie intime Fotos beweisen

Bei Olympia 2016 in Rio hat Usain Bolt, 30, drei Goldmedaillen gewonnen - und auch an einem Party-Abend nach dem Ende der Spiele legte er ein Triple hin: Gleich mit drei Frauen vergnügte sich der Sprint-Star.

Problem: Eigentlich ist er seit zwei Jahren an Freundin Kasi Benett, 26, vergeben.

Usain Bolts wilde Nacht mit drei Frauen

Nach seinen sportlichen Erfolgen bei dem größten Sportwettkampf der Welt wollte es der Jamaikaner, der an diesem Tag auch seinen 30. Geburtstag feierte, offenbar krachen lassen.

In einem Club im Stadtteil Barra del Tijuca tanzte der Weltrekordler erst aufreizend mit einer brünetten Schönheit, wie Video-Aufnahmen zeigen. Anschließend knutsche er wild mit einer weiteren Frau. Nach Hause ging er schließlich mit Studentin Jady Duarte, 20, der Dritten im Bunde.

"Er schickte seine Security zu mir. Wir kamen schnell ins Gespräch", plaudert Duart in der Lokal-Zeitung "Extra". "In diesem Moment wusste ich nicht, wer er ist. Da waren viele Jamaikaner, die sich alle ähnelten."

Olympia-Star Usain Bolt: Studentin Jady Duarte mit Usain Bolt im Bett
Studentin Jady Duarte mit Usain Bolt im Bett
© -

Schließlich ging Bolt mit Duarte nach Hause. Eine Nacht, von der am nächsten Tag die ganze Welt erfuhr, als intime Fotos der beiden plötzlich im Internet auftauchten. Darauf zu sehen: Usain Bolt , der sich mit nacktem Oberkörper eng an die junge Frau schmiegt und ihr einen Kuss auf die Wange gibt. Auf dem zweiten Schnappschuss liegt der Ausnahme-Sportler mit seiner Eroberung im Bett, hat lässig seinen Arm um sie gelegt. Beide lächeln in die Kamera.

Olympia-Star Usain Bolt: Usain Bolt und Jady Duarte verbrachten eine heiße Nacht miteinander
Usain Bolt und Jady Duarte verbrachten eine heiße Nacht miteinander
© instagram

Studentin Jady Duarte plaudert über ihre Sex-Nacht mit Bolt

Die Studentin verschickte die Fotos per WhatsApp an ihre Freundinnen, von dort fanden sie ihren Weg ins Internet. "Das ist sehr schlecht. Ich wollte niemals berühmt sein. Ich sterbe vor Scham", sagt Duarte der Lokal-Zeitung "Extra". Über Bolts Künste als Liebhaber sagte sie, die Nacht "normal" gewesen. Um die Dinge nicht noch komplizierter zu machen, wolle sie sich jedoch nicht weiter über den One-Night-Stand äußern.

Pikant: Die Studentin soll Witwe eines berüchtigten Drogen-Chefs sein, der während einer Schießerei ums Leben kamn.

Keine Statement vom Olympia-Sieger zum Fehltritt

Für diese Taktik scheint sich auch der Jamaikaner entschieden zu haben, der bisher kein Wort zu der intimen Enthüllungen verlor. Ein schlechtes Gewissen scheint Bolt jedoch nicht zu haben. "Wir kamen, sahen und siegten. Rio, ich liebe dich unendlich", postete er beim Abschied von der Copabana nach Kingston, der Hauptstadt Jamaikas. Dort ist eine Willkommensfeier für den inzwischen neunmaligen Olympia-Sieger geplant.

Was sagt Freundin Kasi Benett wohl zum Betrug?

Kaum vorstellbar, wie Kasi Benett, die Bolt angeblich sogar heiraten will, diese Bilder schmerzen dürften. Auf die intimen Fotos ihres Freundes reagiert die hübsche Karneval-Tänzerin auf Instagram bisher mit einem Lächeln.

jre / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken