Olympia-Star Usain Bolt: Freundin Kasi reagiert auf seine wilde Sex-Nacht

Bei Olympia 2016 in Rio ging Usain Bolt seiner Freundin Kasi Bennett mit einer Studentin fremd. Jetzt reagiert die Betrogene auf den Sex-Fehltritt des Sprinters

Usain Bolt, 30, der eigentlich mit Samba-Tänzerin Kasi Bennett liiert ist, flirtet sich weiter durch die Damenwelt: Nachdem er sich bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro mit Studentin Jady Duarte, 20, vergnügte, wurde er jetzt mit einer neuen Begleitung gesehen.

Usain Bolt mit sexy Unbekannter unterwegs in London

Mit der langhaarigen Schönheit verließ er sein Hotel in der britischen Hauptstadt und fuhr mit ihr in einen Nachtclub, wie der britische "Telegraph" berichtet. Dass er seine Freundin Kasi mit dieser Verabredung erneut bloßstellt, scheint ihn nicht zu stören: Als Paparazzi ihn und die Unbekannte Beauty in einem Taxi fotografieren, greift Usain Bolt zur Smartphone-Kamera und dreht, gut aufgelegt, den Spieß einfach um.

Usain Bolts Freundin Kasi Bennett äußert sich nach Fremdgeh-Sex

Usain Bolt ist mit einer hübschen Unbekannten in London unterwegs

Ein weiblicher Fan von Kasi Bennett postet, was sie von diesem Verhalten hält: "Usain Bolt, du hast ein Leben mit der Göttin Kasi B. eingetauscht für ein einmaliges Techtelmechtel mit jemandem, der ihr niemals nahe kommen wird. Ich glaube es nicht." Kasis Reaktion: Ein "Like" für diesen Kommentar.

Gute Ratschläge für Kasi Bennett

Auch auf Instagram sind die Meinungen zum Fremdgeh-Sex des schnellsten Mannes der Welt deutlich: "Sei dir selbst etwas wert und gib Usain den Laufpass," empfiehlt ein User. Ein anderer beglückwünscht die Beauty: "Sei froh, dass er vor eurer Hochzeit sein wahres Gesicht gezeigt hat. Verzeihe ihm nicht. Typen wie er ändern sich nie." Ein Dritter fordert: "Usain Bolt, entschuldige dich bei deinem Mädchen!"

Warum stellt der Sportler seine Freundin so bloß?

Steckt eine offene Beziehung hinter Usain Bolts Fremd-Flirts? Oder sind er und Kasi Bennett längst kein Paar mehr? Ein Geheimnis, dass bisher nur die beiden kennen.

Olympische Spiele 2016: Stars in Rio

Diese Promis sind im Olympia-Fieber

Viel zu feiern gab es bei den weiblichen Ringerinnen in Rio: Sowohl die Kanadierin Erica Wiebe als auch die Japanerin Risako Kawai haben in ihren jeweiligen Gewichtsklassen Gold gewinnen können. Die bärenstarken Frauen tragen dann auch gerne mal ihre männlichen Trainer durch die Gegend.
Achtung, Achtung! Alle amerikanischen Olympionikinnen, die nicht bei drei auf dem Baum sind, landen auf einem Gruppenfoto mit Womanizer Zac Efron.
Superstar trifft Superstar: Nachdem US-Turn-Heldin Simone Biles öffentlich macht, wie sehr sie für Zac Efron schwärmt, beginnt der Schauspieler mit ihr auf Twitter zu flirten. Doch er hat noch eine größere Überraschung in petto. Am Dienstag (16. August) besucht der Hollywoodstar die vierfache Goldmedaillengewinnerin in Rio. "Damit ihr es wisst, er hat mich auf die Wange geküsst", schreibt die 19-Jährige zu einer Bilderserie mit ihrem Schwarm bei Twitter.
Fabian Hambüchen

29

Usain Bolt

Wilde Sex-Nacht mit brasilianischer Studentin

Usain Bolt
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche