Olivia Newton-John: So viel Geld bringt ihr "Grease"-Outfit

Das berühmte "Grease"-Outfit brachte bei einer Versteigerung eine stolze Summe ein. Es wurde für über 400.000 Dollar verkauft.

Olivia Newton-Johns (71) enge schwarze Hose und die Lederjacke aus dem Film "Grease" wurden bei einer Auktion für insgesamt 405.000 Dollar (etwa 362.000 Euro) verkauft. Das Auktionshaus hatte zuvor damit gerechnet, dass der legendäre Aufzug bis zu 200.000 Dollar (umgerechnet etwa 180.000 Euro) einbringen könnte. Der doppelt so hohe Preis kam zustande, obwohl das Kostüm nicht im besten Zustand ist: "Der Reißverschluss ist immer noch kaputt", verriet Newton-John im Gespräch mit "Entertainment Tonight". Deshalb habe man sie bei den Dreharbeiten in das Outfit "hineinnähen" müssen.

Das Outfit gehörte zu 500 Stücken, die über "Julien's Auctions" versteigert wurden. Damit sollte unter anderem Geld für Olivia Newton-Johns Krebsforschungszentrum in Australien gesammelt werden. Die Schauspielerin kämpft derzeit selbst bereits zum dritten Mal gegen eine Brustkrebs-Erkrankung. Viele Dinge, die mit "Grease" zusammenhingen, brachten bei der Auktion mehr Geld als erwartet ein. Versteigert wurden unter anderem weitere Outfits sowie ein signiertes Film-Poster.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche