VG-Wort Pixel

Olivia Newton-John Der Brustkrebs ist zurück

Olivia Newton-John
© Getty Images
"Grease"-Star Olivia Newton-John ist zum zweiten Mal in ihrem Leben an Brustkrebs erkrankt - es haben sich bereits schon Metastasen gebildet

Es ist eine schockierende Diagnose, die Schauspielerin Olivia Newton-John von ihren Ärzten erhalten hat: Nach 25 Jahren ist sie erneut an Brustkrebs erkrankt.

So reagiert Olivia Newton-John auf den Brustkrebs

Auf der offiziellen Facebook-Seite der 68-Jährigen wurde die traurige Nachricht verkündet. Die "Grease"-Darstellerin müsse ihre anstehenden Konzerte in den USA und in Kanada absagen, weil sich herausgestellt habe, dass es sich bei ihren starken Rückenschmerzen um Brustkrebs handele. Der habe bereits gestreut, heißt es in einem Statement.

Der Hollywood-Star unterzieht sich einer Behandlung

Die Künstlerin werde sich nun auf ihre Heilung konzentrieren und eine Strahlentherapie machen, um die heimtückische Krankheit zu bekämpfen. Ende des Jahres werde sie zurück auf der Bühne sein, gibt sich die "Physical"-Sängerin optimistisch. Erstmals war 1992 bei Olivia Newton-John Brustkrebs festgestellt worden, woraufhin sie sich einer teilweisen Mastektomie unterzogen hatte.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken